Du bist nicht angemeldet.

B2B-Realm Status

Bugtracker

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Back2Basics - blizzlike WoW 2.4.3 / TBC Server. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

firespell

Kämpfer

  • »firespell« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 704

Registrierungsdatum: 8. Januar 2012

Wohnort: Krefeld

1. Char: Realign

Danksagungen: 72

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 24. Mai 2020, 16:40

Diskussion: Das Season 4 Gearkonzept

Wie bereits im Newspost angekündigt soll dieser Thread nun der Diskussion gewidmet werden. Das wichtigste gleich vorab:

Das Konzept wurde zwar teamintern ausgearbeitet, doch es wurden dennoch vorab schon einige Leute befragt. Genauer gesagt habe ich mit insgesamt 17 Spieler*innen über das Konzept und verschiedenste Möglichkeiten gesprochen; das präsentierte Ergebnis entspricht den Mehrheitsmeinungen dieser Interviews. Es wurde explizit darauf geachtet, die verschiedensten Spielertypen – aktiv/inaktiv, highrated/lowrated, casual/tryhard – einzufangen um damit ein möglichst breites Spektrum abzudecken (Auch hinsichtlich Klassen, Gilden usw.)

Trotzdem soll das natürlich keineswegs heißen, dass diese Mehrheit nun bereits alles entschieden hat und manche das goldene Ticket zur Einladung in die Schokoladen-Entscheidungsfindungs-Fabrik verpasst haben.

Der Sinn der Interviews bestand lediglich darin, sich bereits frühzeitig Feedback bei einem Teil der PvP-Community einzuholen, um ein gutes Konzept auszuarbeiten. Ferner konnten so die Argumente bzw. Positionen der interviewten Spieler dokumentiert und nun auch in anonymisierter Form bereitgestellt werden, um die nun öffentliche Forumsdiskussion hier schon mal mit Argumenten zu unterfüttern (Excel-Dokument im Anhang). Werft also am besten, bevor ihr mitdiskutiert, einen Blick auf die verschiedensten Gesichtspunkte, die nun erklärt werden. Dieser Satz ist ein Test, jeder der bis hier hin gelesen hat darf seinen Post gerne mit "Moin," beginnen, würde mich mal interessieren. Sollte sich die Mehrheitsmeinung nun nochmal einmal groß verlagern, wird dies selbstverständlich nachträglich berücksichtigt; jede Stimme wird gehört.

Punkt (1) Aufteilung der Item-Releases; Schultern und Waffen erst mit Season 4.2

Spielermeinungen:
Positiv eingestellt: 11/17
Neutral/egal: 5/17
Abgelehnt: 1/17

Begründung:

Spoiler Spoiler


Wir haben uns dafür entschieden, die S4-Schultern noch nicht in der ersten Season zu releasen, um somit länger etwas vom Reiz des neuen Contents und der neuen Items zu behalten. Durch dieses Gating wird verhindert, dass manche Spieler bereits nach der ersten Season full-geared sind und womöglich die Motivation vorzeitig nachlässt. Was die Waffen angeht, haben einige Spieler darauf hingewiesen, dass die Sunwell-Waffen in der Arena viel zu dominant wären, wenn die S4 Waffen fehlen würden; ein klarer Nachteil für alle, die nicht auch hardcore PvE betreiben. Um dieses Balancing zu respektieren, haben wir uns entschieden nur die Schultern aufzusparen. Die Waffen nehmen dann den Slot des Prestige Items auf 2200 ein (Siehe Punkt 2).


Punkt (2) Custom Ratings für Hose, Brust, Helm, Waffen in Season 4.1:
Spielermeinungen:
Positiv eingestellt: 14/17
Neutral/egal: 1/17
Abgelehnt: 2/17

Begründung:

Spoiler Spoiler


Die Vorschläge welche Ratings angemessen seien gingen hier, wie zu erwarten, sehr weit auseinander. Verschiedenste Werte wurden vorgeschlagen (von Brust 1700 bis 1900); es war uns wichtig die Werte nicht zu hoch zu wählen, damit niemand abgeschreckt wird, aber durchaus einen erhöhten Anreiz zu geben. Die Idee ist dieselbe wie bei dem Gating der Schultern: Es soll nicht schon nach 6 Monaten die Luft raus sein. Wer also in der ersten "gebufften" Season ein Item nicht erreicht, muss nicht verzweifeln, da in der nächsten Season alles wieder blizzlike ist. Die erhöhten Werte sind also durchaus als Herausforderung ähnlich des PvE Progresses gedacht und sollten auch als solche und nicht mit Unmut betrachtet werden.
Was die finalen Werte angeht spielten letztlich technische Überlegungen die größte Rolle. Es ist nicht möglich einem Item irgendwelche Kosten und Ratingrestrictions zu geben. Daher mussten wir uns an den Werten orientieren, die im Spiel vorhanden sind. Deswegen waren Ratingschranken von Nöten, die mit dem Preis 1875 AP verknüpft sind. So kam es zu folgendem Ergebnis:
Hose: 1650 (keine Ahnung woher diese ID kommt)
Brust: 1750 (keine Ahnung woher diese ID kommt)
Helm: 1850 (S3-Schild-ID)

Da das einzige Item mit Ratingschranke 2200 die Schultern sind, könnten die Waffen nur auf 2200 gesetzt werden, wenn sie dann alle 1500 AP kosten würden. Um dies zu umgehen, haben wir einen NPC geschaffen, der die normalen Waffen verkauft (2050 Rating, unterschiedliche Kosten), aber nur mit Spielern redet, die 2200 Rating (Team+Perso) haben.


Punkt (3) S2 Items noch stärker preislich reduzieren um einen leichteren Einstieg zu geben:

Spielermeinungen:

Positiv eingestellt: 15/17
Neutral/egal: 1/17
Abgelehnt: 1/17

Begründung:

Spoiler Spoiler


Fast alle waren von dieser Idee angetan und sie wurde ja auch schon des öfteren im Forum geäußert. Eigentlich verschwinden mit Season 4 die S2-Offparts und sind nur noch über Abzeichen der Gerechtigkeit erhältlich. Wir dachten uns, wir reduzieren die Kosten erheblich, um so Neueinsteigern einen besseren Einstieg ins PvP Geschehen zu bieten. Wer also einzelne Item Slots schnell verbessern möchte, um in BGs konkurrenzfähig zu sein, kann sich die mittelstarken S2 Parts zulegen. Denn besser ausgerüstete Neulinge sorgen auf beiden Seiten für mehr Spielspaß, egal ob man mit oder gegen sie spielt. Der einzige Kritikpunkt war der, dass zu schnelle Progression den Bindungsprozess zum Charakter stören kann. Da die Items jedoch eher ein Sprungbrett sind, sahen wir hier wenig Gefahr.
Gesondert zu betrachten sind die S2-Waffen. Wieder konnten wir nur Preise verwenden, die im Spiel existieren, weshalb die Zweihänder und 1-Hand-Caster/Healer-Waffen einen sehr starken Reduce sowie einen Markenwechsel (Von AV zu ADS) erhalten haben. Leider gab es keine sinnvolle Alternative zu diesen Preisen; man könnte die Waffen ansonsten allerdings auch von der Reduzierung ausnehmen. Feedback erwünscht!


Punkt (4) S3-Items sowohl für Ehre [C] als auch für Arenapunkte [Bl] verfügbar

Spielermeinungen:
Positiv eingestellt: 15/17
Negativ eingestellt: 2/17

Begründung:

Spoiler Spoiler


Das Problem entsteht an dieser Stelle dadurch, dass wir hinsichtlich der BGs momentan schon nicht mehr blizzlike sind. In Season 3 war S3 Gear für Arenapunkte, S2 Gear für günstigere Preise mit Arenapunkten und S1 Gear für Ehre verfügbar. Mit S4 wurde dann das S3 Gear reduziert und S2 kam für Ehre raus. Nun haben wir allerdings schon lange S2 in den BGs. Die Idee war nun also, das von uns angefangene System konsequent einzuhalten und die BG Spieler nicht auf dem S2 sitzen zu lassen. Es soll daher zumindest 4/5 S3 auch für Ehre verfügbar sein; eine Doppelung der Setteile wie aktuell mit S2 (Ehre oder günstiger für Arenapunkte). Da auf den S3 Waffen und Schultern auch in S4 noch Rating war, haben wir uns dafür entschieden, diese in der Arena zu belassen.
Alternativ könnte man auch Waffen und Schultern für Ehre verfügbar machen und ihnen eine unsichtbare Ratingrestriktion "reinhacken", was wir allerdings als ziemlich unschön empfunden haben, da sich dann sicher viele neue Spieler oder Forumsmuffel fragen würden, warum sie das Item nicht kaufen können, obwohl die Ratingschranke nicht sichtbar ist.


Punkt (5) Epische Insignie weiterhin für Arenapunkte verfügbar, reduzierte Kosten

Spielermeinungen:
Ehre auf 40.000 (Blizzlike): 14/17
Ehre auf 75.000 (Custom-Quest): 3/17
Arenapunkte gleich: 6/17
Arenapunkte reduzieren: 8/17
raus aus der Arena: 1/17

Begründung:

Spoiler Spoiler


Der Großteil empfand die Bizzlike-Anpassung auf 40.000 Ehre angemessen, z.B. um einen schnelleren Anschluss zu ermöglichen. Die 75.000 Ehre Quest könnte für eine andere interessante Belohnung redesignt werden. Vereinzelt fand man es allerdings auch gut, die Quest so schwer zu belassen, um die BG-Aktivität zu pushen. Die 75k-Quest auf etwas Neues zu beziehen könnte unserer Ansicht nach beide Punkte verbinden; über Vorschläge, wie man die Quest re-designen könnte, freuen wir uns jederzeit!
Hinsichtlich der Reduzierung der Arenakosten war das Feedback verhaltener. Manche waren der Ansicht, die Kosten könnten ruhig gleich bleiben. Der ursprüngliche Vorschlag war die Reduzierung vom Zweihand-Preis (3750) auf den Meele 1Hand-Preis (2625). Als Kompromiss fanden wir deshalb den Caster/Healer 1Hand-Preis attraktiv (3150)


Punkt (6) S4 Caster- und Healeroffhands custom auf 1850 rating statt auf 0 setzen, um eine weitere Brücke zu schaffen

Spielermeinungen:
Positiv eingestellt: 8/17
Positiv eingestellt (inkl. Schilde): 2/17
Neutral/Egal: 2/17
"Schon okay so": 1/17
Abgelehnt: 2/17
"blizzlike lassen weil irrelevant": 1/17

Begründung:

Spoiler Spoiler


Der Ursprung dieser Idee waren drei entscheidende Erkenntnisse.
1. Die Caster- und Healeroffhands (Begnadigung, Endspiel, etc.) haben in S4 keine Ratingrestriktion.
2. Es gibt eine sehr große klaffende Rating-Lücke zwischen den Blizzlike Ratings vom S4-Helm (1700) und den S4 Waffen (2050)
3. Die Offhands bieten nur einen minimalen Push (als Healer z.B. 6 Ausdauer, 4 Int, 9 Addheal)

Daher kam uns die Idee, dieses Item künstlich auf 1850 zu setzen, um eine weitere Motivation für das Mittelfeld einzubauen. Spieler die sich auf 1800 einpendeln, hätten die Waffen auf 2050 kaum in Sichtweite und die Offhands könnten immerhin für 4 sehr prominente Klassen (3 Stoffis+Druide) eine weitere Brücke schaffen. Hinsichtlich der Idee, die Schilde (Palas, Krieger, Schamanen) miteinzubeziehen entschieden wir uns letztlich aus folgenden Gründen dagegen:
1. Schilde bieten zusätzlich noch einen Gewinn an Rüstung
2. Schilde sind nicht wie die Buch-Offhands ohne Restriktion; sie benötigen Blizzlike das Waffenrating (2050). Es wäre also ein deutlicher Nerf.
3. Schilde haben einen enormen Prestige-Charakter aufgrund des Designs; sie sind einzigartig und genau dies wurde auch von einem betroffenen Krieger Spieler angemerkt: Diese Schilde, die vom Style her einzigartig sind, sollten etwas besonderes bleiben. Es geht hierbei auch um "visual Progression"; aus dem selben Grund sind es die Schultern, die Blizzard damals als Prestige-Item ausgewählt hat. Die Buch-Offhands hingegen sehen von S1 bis S4 vom Modell her gleich (langweilig) aus.


Punkt (7) Ratingrestrictions der S3-Waffen und Schultern blizzlike um 50 reduzieren

Spielermeinungen:
Positiv eingestellt: 14/17
Unentschlossen: 2/17
"kann man schon so machen": 1/17

Begründung:

Spoiler Spoiler


Die Begründung ist hier ganz einfach. Es ist blizzlike. Die Frage, die wir uns gestellt haben, war jedoch, ob es vielleicht interessant wäre die Ratingschranken der Items künstlich zu verschieben, um entsprechende Brücken zu bauen oder Anreize zu schaffen. Man könnte die S3-Waffen leichter zugänglich machen, damit Spieler in der Arena schneller konkurrenzfähig werden. Dagegen spricht allerdings, dass diese Waffen auch fürs PvE sehr sehr stark sind, 1800 Rating daher durchaus angemessen ist und sich nicht allzu schlecht in die Reihe der Ratingschranken einreiht; deshalb wurde hier nichts verändert.




Wir freuen uns auf euer Feedback (aber lest vorher wenigstens den Post 8o )
»firespell« hat folgende Datei angehängt:
- Imaginaerumxtheone aus dem Hause Hausrechts, Erster seines Namens, König der Analen und der letzten Menschen, Khal des Salzmeeres, Lord von Steinard, Beschwörer der Hydra und Beschützer des Arena Anmelders.








Die Dirnen sind gewitzt; Sie akzeptieren den Taler als Entgelt.

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Knoellchen, Rocketjonny, Stickup, Wentero, Xhenos95, Zaneus

Xhenos95

Experte

Beiträge: 159

Registrierungsdatum: 27. April 2013

1. Char: Salutas

Danksagungen: 2

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 24. Mai 2020, 17:06

Vielen Dank für die ausführlichen Infos und Respekt davor, wie viel Gedanken ihr euch darüber gemacht habt! Nur eine Verständnisfrage: Sehe ich es richtig, dass ich mir den S4 Hals sofort kaufen kann, da die Ehre auf 20k und die Marken auf 25 begrenzt werden? Also vorausgesetzt mein Char hat genügend Ehre/Marken?
LG

firespell

Kämpfer

  • »firespell« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 704

Registrierungsdatum: 8. Januar 2012

Wohnort: Krefeld

1. Char: Realign

Danksagungen: 72

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 24. Mai 2020, 17:14

Sehe ich es richtig, dass ich mir den S4 Hals sofort kaufen kann, da die Ehre auf 20k und die Marken auf 25 begrenzt werden? Also vorausgesetzt mein Char hat genügend Ehre/Marken?


Ja, da der Hals eines der beiden Items ist, die von Blizzard keine Ratingrestriction bekommen haben wird das möglich sein. Wir wollten mit diesem soft-reset halt den Mittelweg finden, damit man nicht direkt alles kaufen kann, aber auch nicht alle Leute aufeinmal auf 0 gesetzt werden, weil das sicher auch für viele Neulinge jetzt ziemlich blöd wäre
- Imaginaerumxtheone aus dem Hause Hausrechts, Erster seines Namens, König der Analen und der letzten Menschen, Khal des Salzmeeres, Lord von Steinard, Beschwörer der Hydra und Beschützer des Arena Anmelders.








Die Dirnen sind gewitzt; Sie akzeptieren den Taler als Entgelt.

Xhenos95

Experte

Beiträge: 159

Registrierungsdatum: 27. April 2013

1. Char: Salutas

Danksagungen: 2

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 24. Mai 2020, 17:30

Alles klar, danke für die schnelle Antwort! :)

Beiträge: 890

Danksagungen: 11

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 24. Mai 2020, 17:31

Moin ^^ ich hab deinen Beitrag voll durchgelesen (shame on u salutas :D )

Find die Ankündigung super, stand ja auch schon aus, jeder PvPler hat drauf gewartet :P
Ich hoffe nur, dass man mit 4/5 s3 für Ehre nicht "auf die Schnauze fällt" und Arena trotzdem heiß gespielt wird :)
Sind so meine größten Befürchtungen, dass vielen Spielern das s3 "reicht".

Nunja ich freu mich sehr auf den neuen Content und auch auf s4 :)

Auf spannende BG´s/Arenagames


edit: meiner Meinung nach sind die s3 Sachen auf zu günstig in Ehre^^

romanlink

Fachmann

Beiträge: 277

Registrierungsdatum: 9. Mai 2013

1. Char: Sakatoro, Sunfun, Sakuyamon, Fp, Sheepi, Feldherr

Danksagungen: 30

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 24. Mai 2020, 19:17

Ich muss wirklich sagen: Vielen Dank! Ich denke das ist eine wirklich gute Umsetzung! Es wurde versucht an alles zu denken und dies auch wirklich gut umgesetzt.

Natürlich kann man über das ein oder andere diskutieren, auch ich hätte hier und da vielleicht etwas anderes umgesetzt, im großen stehe ich aber auch absolut hinter der jetzigen Umsetzung.

Das S3 Set für Ehre hätte ich zwar deutlich teurer gemacht, aber was solls. Damit kann man leben.

Ich persönlich wäre von S4.1 auf S4.2 nicht sofort auf full Blizzlike gegangen sondern hätte das auf 3-4 Season gestreckt, aber auch damit kann ich leben.

Kurz: Ich werde auf jeden Fall wieder Aktiv sein, hoffentlich wird wieder viel los sein in Arena!! ;)

PS: Suche einen Arenamate für 2s mit meinen Warris! /w me

Spoiler Spoiler

Sakatoro, wenn ich bitten darf.


Youtube Channel: https://www.youtube.com/channel/UC2HPU5ddR3HRy0-4dAE7wUQ





Beiträge: 105

Registrierungsdatum: 19. März 2018

1. Char: Rocketjonny

Danksagungen: 59

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 24. Mai 2020, 19:53

Das Gearkonzept gefällt mir. Die Umfrage war richtig und die Ergebnisse wurden umgesetzt.

Jedoch habe ich einiges zu kritisieren.

Warum kann die Season nicht FRÜHER anfangen?

Die Arena ist seit fast einen Monat geschlossen...Ich hätte es cool gefunden direkt nach dem Turnier am Montag den 18.05.2020 Season 4 zu eröffnen. Eine Titelvergabe ist ja schon erfolgt und PvP wäre zumindest für die ersten 2 Wochen bis Swp-Release interessant gewesen und viele, die heiß auf Swp sind, hätten die ersten 2 Wochen zumindest aktiv mitgespielt und versucht schnellstmöglich ein ordentliches Rating zu erspielen, um sich dann voll und ganz auf den Swp-Progress zu konzentrieren.

Zu dem empfinde ich, dass PvP auf B2B aktuell gestorben ist. Das liegt daran, dass alles vor einem Monat transparent gemacht wurde wie beispielsweise die 25 k Ehre und 25x Marke. Die meisten haben sich schon die nötige Ehre erfarmt und sehen keinen Nutzen mehr ins Bg zu gehen. Das macht das aktive Bg spielen aktuell unerträglich, da sie auch kaum noch in der Prime time stattfinden. Es schadet somit auch dem PvP und macht eine schlechte Außenwirkung für Leute die hier neu anfangen und sehen das PvP kaum geht.

Außerdem wäre Alterac vor Swp Release cool gewesen. In den 2 Wochen wären 40 v 40 möglich gewesen. Ich denke mal Alterac ist eine einzigartiges Bg und auch für PvEler interessant. Dieser Hype wird jedoch leider nicht kommen, da der Progress wichtiger sein wird und keiner erstmal interessiert wäre.

Des Weiteren kann ich nicht nachvollziehen, wieso immer noch die -15 Punkte Regel besteht. Diese Regel wurde erst später in Season 3 eingeführt. Das gleiche sollte auch zu S4 sein.

Also wenn es eine Herausforderung werden soll, dann bitte diese Regel abschaffen. Es ist auch nicht Blizzlike! Die Konsequenz wäre gegenseitiges hochpushen also bitte zur Prävention.

Crexy

Experte

Beiträge: 116

Registrierungsdatum: 28. November 2017

1. Char: Crexy

Gilde: Trinity

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 24. Mai 2020, 20:40

S2 für geringe Ehrenpreise find ich super, sichert zumindest ein solides Grundset fürs PvP. S0,5 kann man komplett vergessen (zumindest mit dem aktuellen Contentstand).
S3 für Ehre... ändert sich eigentlich wenig. Sind halt 4 Items mehr im Vergleich zu jetzt (Schultern/Waffen gibts ja nicht für Ehre). Hätte volles S3 für Ehre cool gefunden, verstehe aber den Einwurf bezüglich der Stärke im PvE vollkommen.

Bisher hab ich hier kein Arena gespielt, allerdings klingen die Änderungen für mich irgendwie... merkwürdig. Sollte der Anreiz für PvPler nicht das PvP sein? Statt dem Gear? Dass man den "Content" mit Gear künstlich stecken muss wirkt etwas... verzweifelt.

Interessieren würde mich noch, ob irgendwas für 3v3 geplant ist? So wie ich das mitbekomme, wird hier fast nur 2v2 gespielt und das ist in TBC unbalanced as fuck. 3v3 würde mich wesentlich mehr reizen bei entsprechender Anzahl Spieler/Teams

Was BGs angeht wird man (meiner Meinung nach) nicht an Änderungen wie "alte PvP Titel für HKs" oder Ähnlichem vorbei kommen. BGs waren vor SWP Ankündigung so gut wie tot, sind jetzt kaum besucht und werden auch wieder fast tot sein sobald der Großteil seine S4 Offparts für Mains/S3 Items für Twinks hat. Alterac ist zwar ganz witzig, ich bezweifel aber stark dass sich nach dem ersten Hype da mehr als ~15-20 Spieler für finden werden. Und 10v10 im Alterac ist halt... meh

edit: Es wäre auch eine Überlegung wert AB und Auge bei min. 10 Spielern (5/5) starten zu lassen statt wie bisher 16 (oder 14? weis ich grade nicht auswendig).

Ansonsten freu ich mich auf S4, wünsche allen viel Erfolg und mal schaun wie weit ich in meiner ersten Nicht-Retail season so komme :D

MfG
"Es ist sinnlos zu sagen: Wir tun unser Bestes. Es muss dir gelingen, das zu tun, was erforderlich ist." Winston Churchill

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Crexy« (25. Mai 2020, 09:26)


firespell

Kämpfer

  • »firespell« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 704

Registrierungsdatum: 8. Januar 2012

Wohnort: Krefeld

1. Char: Realign

Danksagungen: 72

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 26. Mai 2020, 23:04

Warum kann die Season nicht FRÜHER anfangen?


Das hatte den Grund, dass wir einen Puffer wollten bis die Saison losgeht. Wie sicher jedem aufgefallen ist, wurden in den letzten Wochen etliche fixes aufgespielt und es gab - der Natur der Sache entsprechend - auch einige Probleme und Bugs, die wir seit ein paar Wochen Stück für Stück ausmerzen (Gerne mal ein /love und ne Manatrankeinspritzung bei Nanoware dalassen).
Diese Zeit sollte eben nicht dazu dienen, dass bereits hochgespielt wird, daher kommt der Seasonbeginn zu einem stabilen Zeitpnkt knapp nach der Sunwelleröffnung.

Außerdem wäre Alterac vor Swp Release cool gewesen. In den 2 Wochen wären 40 v 40 möglich gewesen. Ich denke mal Alterac ist eine einzigartiges Bg und auch für PvEler interessant. Dieser Hype wird jedoch leider nicht kommen, da der Progress wichtiger sein wird und keiner erstmal interessiert wäre.


Hätte man drüber nachdenken können, hätte aber auch noch einmal einen gigantischen Mehraufwand an Kapazitäten benötigt, dass noch kurzfristiger nach dem PTR release-fertig zu machen. Das ist nicht so einfach.



Des Weiteren kann ich nicht nachvollziehen, wieso immer noch die -15 Punkte Regel besteht. Diese Regel wurde erst später in Season 3 eingeführt. Das gleiche sollte auch zu S4 sein.


Sehr guter Punkt! Das können wir gern mal generell zur Diskussion stellen, dazu würden mich die Meinungen sehr interessieren, finde es gibt für beide Seiten gute Argumente; gerne mal jeder drüber nachdenken.


Interessieren würde mich noch, ob irgendwas für 3v3 geplant ist? So wie ich das mitbekomme, wird hier fast nur 2v2 gespielt und das ist in TBC unbalanced as fuck. 3v3 würde mich wesentlich mehr reizen bei entsprechender Anzahl Spieler/Teams


Das 3vs3-Bracket soll mit einzigartigen Season-Belohnungen ausgestattet werden, die sich von denen des 2vs2-Brackets unterscheiden werden. Genauers dazu folgt demnächst, ich bitte noch um etwas Geduld :)



Das S3 Set für Ehre hätte ich zwar deutlich teurer gemacht, aber was solls. Damit kann man leben.



Den Pnkt finde ich auch sehr interessant und wichtig. Es ist ja wie gesagt noch nicht alles in Stein gemeißelt. Man muss bei Preisen eben bedenken, dass es nur bestimmte Kombinationen aus Ehre+Abzeichen gibt. Man könnte überlegen die Waffenpreise (18000+20ADS // 25200 Ehre+20ADS // 27000 Ehre 40 AV) zu nehmen. Wie fändet ihr das so?
Ich persönlich finde die niedrigen Preise, also die normalen BG Set-Preise (nur halt für S3 statt wie jetzt S2) eigenltich vollkommen okay und angemessen, kann aber auch den Gedanken verstehen, es vlt. schwieriger zu gestalten, weil es ja eigentlich ein Arenaitem und generell sehr starkes Gear ist.

/discuss


Ich persönlich wäre von S4.1 auf S4.2 nicht sofort auf full Blizzlike gegangen sondern hätte das auf 3-4 Season gestreckt, aber auch damit kann ich leben.


Ist natürlich auch eine Überlegung wert, aber bei so wenig Set-Items wäre es schon sehr arg "zerstückelnd" geworden.. zu viel Content-Streckung kann dann auch clunky und lanweilig wirken, 1 neues Teil hat man schnell.
- Imaginaerumxtheone aus dem Hause Hausrechts, Erster seines Namens, König der Analen und der letzten Menschen, Khal des Salzmeeres, Lord von Steinard, Beschwörer der Hydra und Beschützer des Arena Anmelders.








Die Dirnen sind gewitzt; Sie akzeptieren den Taler als Entgelt.

Beiträge: 715

Registrierungsdatum: 14. November 2011

1. Char: Dachlatte, Schnapsus

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 27. Mai 2020, 00:54


Den Pnkt finde ich auch sehr interessant und wichtig. Es ist ja wie gesagt noch nicht alles in Stein gemeißelt. Man muss bei Preisen eben bedenken, dass es nur bestimmte Kombinationen aus Ehre+Abzeichen gibt. Man könnte überlegen die Waffenpreise (18000+20ADS // 25200 Ehre+20ADS // 27000 Ehre 40 AV) zu nehmen. Wie fändet ihr das so?
Ich persönlich finde die niedrigen Preise, also die normalen BG Set-Preise (nur halt für S3 statt wie jetzt S2) eigenltich vollkommen okay und angemessen, kann aber auch den Gedanken verstehen, es vlt. schwieriger zu gestalten, weil es ja eigentlich ein Arenaitem und generell sehr starkes Gear ist.

/discuss
Nach Möglichkeit sollte die wiederbelebte BG-Aktivität solange wie möglich aufrecht erhalten werden. Ein Instrument dafür ist die Erhöhung der Setpreise. Hätte einfach pauschal 6-8k Ehre pro Setteil mehr vorgeschlagen. So wie ich das verstehe ist das aber nicht möglich? Dann die von Dir genannten Waffenpreise nehmen.

Zum oben genannten Punkt habe ich noch ein paar Anmerkungen/Vorschläge:

Soll die Arenaquest weiterhin verfügbar bzw. unbegrenzt verfügbar sein?

Da hierdurch der Schritt zum finalen Gear des Contents künstlich beschleunigt wird, halte ich eine Abschaffung für sinnvoll, wenigstens aber die Umstellung auf eine klassische Daylie.


Warum nicht die Umtauschverhältnisse von WS/AB/Auge Marken zu Alterac ändern, um den neuen BG noch attraktiver werden zu lassen?

Ich vermute, dass beide Vorschläge nur minimalen Scriptaufwand benötigen würden.
Immer hart an der Grasnarbe.

firespell

Kämpfer

  • »firespell« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 704

Registrierungsdatum: 8. Januar 2012

Wohnort: Krefeld

1. Char: Realign

Danksagungen: 72

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 27. Mai 2020, 02:17

Soll die Arenaquest weiterhin verfügbar bzw. unbegrenzt verfügbar sein? Da hierdurch der Schritt zum finalen Gear des Contents künstlich beschleunigt wird, halte ich eine Abschaffung für sinnvoll, wenigstens aber die Umstellung auf eine klassische Daylie.
Warum nicht die Umtauschverhältnisse von WS/AB/Auge Marken zu Alterac ändern, um den neuen BG noch attraktiver werden zu lassen?


Ich denke die Arenapunkte bleiben auch so relevant genug, dass Items nicht all zu leicht erreichbar sind, besonders auch durch die Ratingschranken. Die Daily erfüllt einen großartigen Anreiz mehr als seine 10 Spiele zu machen und Aktivität brauchen wir am allermeisten.
Was den Markenumtausch angeht wird der mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht so bleiben, da überlegen wir uns was :D


Nach Möglichkeit sollte die wiederbelebte BG-Aktivität solange wie möglich aufrecht erhalten werden. Ein Instrument dafür ist die Erhöhung der Setpreise. Hätte einfach pauschal 6-8k Ehre pro Setteil mehr vorgeschlagen. So wie ich das verstehe ist das aber nicht möglich? Dann die von Dir genannten Waffenpreise nehmen.


Exakt, man kann nur die Preise verwenden, die uns das Spiel als gegeben vorsetzt. Anbei findet ihr einen Screenshot der Excel-Datei, die alle möglichen Preise enthält. Ich habe sie nach Ehrepreis (Spalte B) sortiert.

Spalte D (Item 1) zeigt euch an welche Abzeichen benötigt werden. ID 20558 ist Warsong, 20559 Arathibecken, 20560 Alterac und 29024 Auge des Sturms. ID 0 benötigt keine Abzeichen und zeigt einen reinen Ehrepreis an.

Spalte I (Menge 1) zeigt euch wieviele Abzeichen benötigt werden.

Diese festen Preiskombinationen aus Ehre und Abzeichen gibt es

Da könnte man sicherlich etwas draus machen; wer möchte darf gerne mal nen Vorschlag reinbringen, ansonsten mach ich einen sobald ich dazu komme.

- Imaginaerumxtheone aus dem Hause Hausrechts, Erster seines Namens, König der Analen und der letzten Menschen, Khal des Salzmeeres, Lord von Steinard, Beschwörer der Hydra und Beschützer des Arena Anmelders.








Die Dirnen sind gewitzt; Sie akzeptieren den Taler als Entgelt.

Undeadlol

Geselle

Beiträge: 64

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 27. Mai 2020, 10:46

Moin,
Finde es gut, dass ihr euch Gedanken gemacht habt -auch wenn diese für mich nicht nachvollziehbar sind.

S4-Schultern mit 4.2 releasen
Unterm Strich ist es doch völlig Wumpe. Die Leute, welche 2,2k erreicht haben und ihre Waffen
haben, spielen doch nicht durchgehend bis Season 4.2. bis es die Schultern gibt. Quitten sie halt Arena mit Waffen/ohne Schultern und kommen zu 4.2 kurz wieder.


PvP attraktiver gestalten
Ihr versucht, Leuten einen einfachen Einstieg ins PvP-Geschehen zu ermöglichen.
Günstige Preise für S3, epic Insi ...
Die Jungs und Mädels, welche wirklich an PvP interessiert sind, holen sich das Zeug auch wenns "teuer" ist.
Ich hab mich hier damals hier von S0,5 bis S3 hochgekrebst. Weils Spaß macht.
S3 lief jetzt wie lange? 4, 5, 6 Jahre? Völlig klar, dass PvP komplett begraben ist. Das Problem löst sich doch aber von ganz alleine, sobald S4 released wird. Eine Belebung wird es also ganz automatisch geben.

Die Problematik des BG-Balancing hatte ich bereits ineinem anderen Thread angemerkt - ohne Reaktion.
Wenn Leute von 5+ Premades überfahren werden und nicht vom eigenen FH wegkommen - das ist doch der Grund, warum Leute keine Lust auf PvP haben und eine "Ach komm, ich probier mal ein BG"-Idee schnell
wieder verwerfen. In 90% der Fälle weiß man vorher, welches Team gewinnen wird.

Da könnt ihr das S3-Set für Ehre noch so günstig machen. (Ich finds auch zu günstig.)

Weiterhin hätte ich mir ein Command gewünscht, mit welchem es möglich ist von überall Arena anzumelden.
"Snipe, Dodge, Log, Repeat"....Oder eine Eingrenzung der Arena-Anmeldezeiten. Damit sich die Arena-queues etwas mehr bündeln.


Daily Arena-Quest
Kann nicht glauben, dass ihr die Quest so lassen wollt.
Spiele ich also die ersten Wochen mit 'nem PoM-FireMage Arena.
Einfach nur schnelle Games spammen für easy 50 Arenapunkte.
Vorm Flush spiel ich dann das Team wieder bisschen hoch.
Qualität der Games wird darunter leiden.



Fazit
Ich hätte die Items Blizzlike gelassen.PvP wird automatisch besser laufen.
Die "wahren Probleme" bleiben bestehen.Ist alles nur meine persönliche Meinung.


Greetz und bis S4.
PS: LF BG-Grp um ab S4 Randoms zu überfahren...

romanlink

Fachmann

Beiträge: 277

Registrierungsdatum: 9. Mai 2013

1. Char: Sakatoro, Sunfun, Sakuyamon, Fp, Sheepi, Feldherr

Danksagungen: 30

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 27. Mai 2020, 13:15

Des Weiteren kann ich nicht nachvollziehen, wieso immer noch die -15 Punkte Regel besteht. Diese Regel wurde erst später in Season 3 eingeführt. Das gleiche sollte auch zu S4 sein.


Sehr guter Punkt! Das können wir gern mal generell zur Diskussion stellen, dazu würden mich die Meinungen sehr interessieren, finde es gibt für beide Seiten gute Argumente; gerne mal jeder drüber nachdenken.



Der Hauptgrund warum wir damals die -15 Punkte Grenze eingeführt haben war, das Teamsniping zumindest etwas zu unterbinden. Denn das hatten manche Spieler damals wirklich schon auf fast asozialem niveau perfektioniert.

Ich kann mich noch gut an die Zeiten erinnern (vor allem gegen Seasonende) wo bewusst manche Spieler mit einem 1500er Team 2k+ Teams gesniped haben, um denen dann -30 Punkte reinzudrücken. Das will ich nicht wieder haben.

Das einzige worüber man meiner Meinung hier nachdenken kann ist, die Grenze auf -18 anzuheben. Dadurch würden sich Teams die auf genau dem selben Rating sind nichtmehr gegenseitig hochspielen, wenn sie mehrere Games gegeneinander spielen und in etwa 50% Winquote haben.

Man muss sich auch mal überlegen: Damals aufm Offi Server ist es quasi NIE! passiert, dass ein 1500er Team ein 2100er Team als Gegner bekommen hat aufgrund der Anzahl der laufenden Games. Auf B2B sieht das ganz anders aus.

Die Regelung hat also durchaus seinen Sinn. Und zudem sorgt sie auch ein Stück weit dafür, dass Teams welche sich ganz am Anfang einer Season ein hohes Rating erspielt haben, nicht auf diesem ausruhen können (wenn sie Titel wollen), da durch die -15 Grenze unterstützt wird, dass die Rating im Laufe einer Season mehr steigen.

Bitte hier also keine voreiligen Entscheidungen.

Spoiler Spoiler

Sakatoro, wenn ich bitten darf.


Youtube Channel: https://www.youtube.com/channel/UC2HPU5ddR3HRy0-4dAE7wUQ





MiseryMonk

Fachmann

Beiträge: 206

Registrierungsdatum: 13. Februar 2016

1. Char: Miserylol

Danksagungen: 4

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 27. Mai 2020, 13:24

bin voll und ganz bei Roman, Konzept ist in der Form stimmig, und wenn man dominieren will, juckt einen die -15 schelle eh nicht.

MfG
Phil


P.S.: Gute Leistung an alle Beteiligten





Beiträge: 890

Danksagungen: 11

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 27. Mai 2020, 15:48

Moin, kann mich meinen Vorrednern nur anschließen.
Ich finde das s3 wie erwähnt auch nicht nur günstig, sondern viel zu günstig.
Ich wär auch dafür es blizzlike nur über Arenapunkte erhältlich zu machen. Denn BG´s gehen immer, Arena nicht. Lasst erstmal die Spieler ihr s4 holen, die es sich holen wollen. Wer hat dann noch Anreiz von den normalen nicht-Hardcore Arenaspielern sich dieser anzuschließen?
Wenn man s3 für Arenapunkte erhältlich machen würde und Spieler dieses wollen, MÜSSEN sie Arena spielen. Ob sie nun 1800 erreichen oder mehr, bei 1600 stucken oder sogar auf 1500 bleiben, sie müssen spielen.
Das größte Problem mein ich war bisher immer die Arenateilnahme, fast nie das BG. Und dadurch, dass s3 und s4 sich nicht so unterscheidet wie Himmel und Hölle reicht vielen Spielern dieses auch. Ich fänds schade sich von vornherein vielen Spielern von der Arena zu verabschieden. Grade weil man s2 auch so günstig machen würde hätten ja viele auch einen TOP Einstieg.

Und wenn man das doch so behält wäre ich auch für ca 30k Ehre + 40 ADS Marken round about... pro Teil!


Das mit den -18 hört sich doch ganz nice an. Wäre immer ein zweischneidiges Schwert dies komplett abzuschaffen... Man wüsste gern vorher wie es laufen würde ^^


Freu mich dennoch auf die neue Season!!

an Undeadlol: lass mal quatschen über Premade :D (oder wird das mit t geschrieben?)^^

Gor

Kämpfer

Beiträge: 660

Registrierungsdatum: 22. August 2010

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 27. Mai 2020, 17:59

Ich für meinen Teil als nicht Hardcore PVPler finde das Konzept oben vollkommen in Ordnung.
S3 nur für Arena find ich keine gute Idee, da der Focus wieder mehr auf Arena bezogen wird und sich leute einfach kurz anmelden, reingehen umkloppen lassen, weil sie sehen ok eh keine chance 10 Games und fertig.

Fürs BG ist es gleichzeitig ein Anreiz und der Gear Unterschied is dadurch nicht zu hoch um wiederum die Lust am PVP zu verlieren, denn wann macht BG Spaß genau meistens wenn man einigermaßen stabiles Gear hat.

Für Spieler die hauptsächlich ihren Focus aufs PVP legen bzw nur ab und an mal im PVE unterwegs sind sehen die Set Preise oben zwar etwas mager aus und leicht erreichbar, aber für Leute die nur ab und an wenn sie Lust mit Freunden oder Gildenkollegen ins BG gehen wollen oder auch nicht die Zeit für aktives BG Leben haben (Schichtarbeit etc) sind die aktuell geplanten Preise völlig ok.

MFG Dots

Beiträge: 890

Danksagungen: 11

  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 27. Mai 2020, 18:12

Für Spieler die hauptsächlich ihren Focus aufs PVP legen bzw nur ab und an mal im PVE unterwegs sind sehen die Set Preise oben zwar etwas mager aus und leicht erreichbar, aber für Leute die nur ab und an wenn sie Lust mit Freunden oder Gildenkollegen ins BG gehen wollen oder auch nicht die Zeit für aktives BG Leben haben (Schichtarbeit etc) sind die aktuell geplanten Preise völlig ok.

MFG Dots



Sorry Dots aber für mich klingt das nach "Gebt mir s3 auf fast allen Chars und möglichst ohne Aufwand, am besten noch per Gold. Und für die, die nicht so viel Zeit haben und nur ab und zu PvP spielen (mal angenommen für Arena auch gar keine Zeit und/oder Lust) reicht dann halt auch das s2, das es ja jetzt fast hinterhergeworfen gibt ;)

S3 muss doch noch etwas Stellenwert behalten....

Beiträge: 105

Registrierungsdatum: 19. März 2018

1. Char: Rocketjonny

Danksagungen: 59

  • Private Nachricht senden

18

Mittwoch, 27. Mai 2020, 18:39

Ich bin absolut kein Verfechter der -15 Punkte Regel. Die Aufstockung auf -18 würde ich begrüßén, wäre mir jedoch immer noch zu wenig. -20 würde ich da schon besser finden.

"Das Rating im Laufe der Season steigen"

Anfangs sollten diese schwer zu erarbeiten sein, genauso wie es schwer wird, sich anfangs die SWP Waffen zu holen.

Dementsprechend würde ich 1 Monat diese Regelung aussetzen, um dem Gear ein gewissen Progress zu geben.

Sonic7

Drachentöter

Beiträge: 1 350

Registrierungsdatum: 22. August 2014

Danksagungen: 73

  • Private Nachricht senden

19

Mittwoch, 27. Mai 2020, 19:01

Man könnte die -15 zu beginn der Season 4 rausnehmen, da in der Arena wohl mehr los sein wird als die letzten Jahre.
Dadurch wird es anfangs auch schwerer an Waffen zu kommen.

Aber generell (bzw zu Season 4.1) erfüllt die Regel nach wie vor den gewünschten Effekt... entfern sie und die ganze 1500-1800 Batterie ist weg, weil es immer Spieler geben wird die mit 1500 reinmelden, aber 2k+ Skill haben. Das reguliert sich nur mit sehr großen Spielerzahlen selbst (Blizzlike).

-18 und die Begründung dazu ist auch gut und nachvollziehbar.

Meine Meinung zum S3:
- vergünstigt für Arena Punkte ist gut
- Für Ehre überteuert (ähnlich wie bisher die Epic insi) oder gar nicht
- Mit etwas günstigerem S2 ist man längst gut ins PvP eingestiegen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sonic7« (27. Mai 2020, 19:10)


Gor

Kämpfer

Beiträge: 660

Registrierungsdatum: 22. August 2010

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

20

Mittwoch, 27. Mai 2020, 19:05

Glaub mir Shao S3 hat schon noch seinen Stellenwert. ;)


Es geht mir eher drum die balance zwischen PVE und PVP etwas zu halten.
Aktive PVP Spieler haben mit den Preisen kein Problem das is mir klar,
aber Leute die nur gelegendlich PVP machen brauchen für diese Items auch ihre Zeit um sie zu bekommen und stecken da auch Arbeit ins PVP.
Und es is doch auch witziger, wenn man Gegner im BG mit etwas PVP Gear hat, die etwas dagegenhalten und das BG auch Spannend gestalten.

MFG Dots :thumbup:

Social Bookmarks