Du bist nicht angemeldet.

B2B-Realm Status

Social Networks

B2B auf Twitter
B2B auf Facebook

Bugtracker

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Back2Basics - blizzlike WoW 2.4.3 / TBC Server. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Anime

Geselle

  • »Anime« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 81

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2011

1. Char: Deathnoter

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 29. April 2012, 00:51

Lage des Servers besprechen

Hallo liebe Community,liebe Gms,Admins etc.

Ich wollte euch mal fragen,was ihr dagegen unternehmen wollt,das wir Spieler verlieren?

Es ist sicher jedem schon aufgefallen,dass seid dem Thread "Karten auf den Tisch legen" die Spielerzahlen gesunken sind.

Und bevor wir ein paar Monate zurückfliegen, was die Spielerzahlen angeht,wäre es sicher besser,etwas dagegen zu unternehmen.

Deshalb machte ich diesen Thread auf, um Ideen zu sammeln,was man machen könnte.

Ich für meinen Teil denke,das einer der Hauptgründe darin besteht,das die Zukunft des Servers relativ ungewiss ist.
Immer wenn mich jmd fragt,ob B2B untergeht,entgegne ich immer mit: Nein,keine Sorge,es liegen genug Bewerbungen vor und viele Bemühen sich,das B2B bleibt :)

Wie mir bekannt ist,beredet ihr die Bewerbungen heute am Sonntag innerhalb der Grp und teilt sie uns dann sicher mit.

Nur würde ich gerne vorbeugen,damit wir nicht noch mehr Spieler verlieren.

Sicher antworten gleich einige mit: Sobald es sich mit dem Server geregelt hat und wida einigermaßen gut läuft,kommen sie wieder,ABER vergesst nicht,das Tbc langsam ausstirbt aufgrund von Wotlk,Cata und der Tatsache,das die meisten neuen Wow Spieler Tbc netmal mehr kennen.

Wir sind uns hoffendlich ALLE einig,das B2B der BESTE verbleibende Tbc Server ist und es keinen vergleichbaren mehr gibt.

Grade deshalb sollten wir dafür sorgen,jeden einzelnen Spieler zu halten,weil jeder verlorene Spieler desshalb Doppelt weh tut.

Ich bedanke mich fürs Durchlesen und hoffe auf gute und viele Ideen der Community :)

Auf das B2B erfolgreich weitergeht und wir noch lange Zeit Spaß an TBC haben werden ^.^

lg euer Death.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Anime« (29. April 2012, 15:25) aus folgendem Grund: Den vorherigen Titel fanden manche als nicht angebracht.


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

NiGhTMaRe, Varmemdt

2

Sonntag, 29. April 2012, 02:13

Hey :)

also ich muss sagen, dass ich heute zum ersten Mal wieder on war um bissle zu zocken. Ich hatte mir mal eine Pause gegönnt, weil ich ziemlich angenervt von einigen Leuten da war. Ich hab mich schon bissle gefreut on zu gehen...es waren 80 Leute on, wie immer hab ich mich für´s Bg angemeldet, in der Zwischenzeit schon mal bissle was gemacht und dann (nach ner halben Stunde, kein Anzeichen, dass ein Bg aufgeht) hab ich für ne Ini gesucht...1 Stunde später hab ich es aufgegeben...wieder 30 Minuten später hab ich mich einer Gruppe angeschlossen die nur noch ein Tank für Sklaven gesucht hatte, weitere endlose Minuten gewartet und niemanden gefunden. Einer hat umgeloggt auf Tank, weil DD wird leichter gefunden und wir hatten auch keine Lust mehr weiter zu warten. Wie erwartet war ein DD schnell gefunden, unser anderer aber in der Zwischenzeit Afk gegangen :D naja wir also zu 4 los :) Nach 2 Wipes hatte der Tank anscheinend keine Lust mehr und ist weg :) Wir also einen neuen gesucht - wie erwartet keinen gefunden! Ich bin dann off gegangen und hab auf meinen alten Server mal geschaut was da so läuft - auch nicht viel mehr :D
Also ich werde dann wohl noch etwas länger eine WoW-Freie-Zeit einplanen, denn auf so was hab ich echt kein Bock und ist mir meine Zeit auch zu Schade - ehrlich^^ Oder ich komme on, wenn ich weiß, dass paar Leute da sind, auf die ich mich verlassen kann und wenigstens ne Ini geht :pinch:

Bis irgendwann dann mal

P.S. Eine Idee wie man die sinkende Spielerzahlen verhindert, zum einen eine klare Aussage was nun in Zukunft mit dem Server passiert und zum anderen kann man es nicht verhindern, denn wenn man Stunden auf ein Inv für ein Bg wartet oder auf eine Gruppe für eine Ini, ist es ja wohl klar, dass die meisten darauf keine Lust haben, wobei ich auch nur mal nach der Arbeit bissle zocken will /kann! Und so eine negative Erfahrung nach meiner Pause macht für mich keine Hoffnung auf dauerhaften Verbleib hier =/ Werd sicherlich ab und an mal rein schauen ob es nur ein blöder Tag war oder nun zum Standard geworden ist.

Lieber für etwas gehasst werden,
das man ist,
als für etwas geliebt werden,
das man nicht ist
!

Ich kann nur zu einem pro Tag freundlich sein.
Und heute ist leider nicht dein Tag
!

>>>Stress ohne Grund<<<




Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Anubia23« (29. April 2012, 02:21)


3

Sonntag, 29. April 2012, 03:17

Naja, gehen wir mal von der Uhrzeit deines Beitrages aus und rechnen die Zeiten ab die du in deiem Text angegeben hast. dann kommen wir irgendwo so auf die 23.30 Uhr würd ich mal schätzen.

Und das dann an nem Samstag Abend wo viele aus sind (Ja es gibt Leute die Samstag Abends nicht WoW spielen müssen/wollen :D ), da kannst doch nicht viel erwarten.

Wobei das aktuell aber sicher auch daran liegt, dass viele Leute nicht mehr so viel Zeit investieren, bis 100%ig geklärt ist wie es mit dem Server weitergeht bzw. ob überhaupt.

Rob

Ehemaliges Teammitglied

Beiträge: 3 176

Registrierungsdatum: 25. August 2010

Wohnort: Österreich

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 29. April 2012, 04:07

Hey Anubia23 (oder auch andere, die momentan etwas gefrustet sind über ungewohnte Umstände),

ich verstehe deine momentane Situation (mal abgesehen von der bereits angesprochenen Tageszeit), die du wahrscheinlich bereits auf anderen Servern erleben durftest, aber keine Bange, es gibt immer Höhen und Tiefen, die ein Server durchleben muss. Momentan gibt es nunmal einen etwas größeren Einbruch, klar, schließlich haben nicht die für den Server unbedeutendensten Personen (wer rechnet schon damit) die Absicht ihre WoW-Laufbahn zu beenden.

Allerdings muss ich dazusagen, dass das, was jetzt passiert und damit die Ingame-Aktivität logischerweise stark beeinflusst, überwiegend einfach Frust und Panik ist, weil es eben sehr fleißige und beliebte Administratoren sind/waren, die bekannt gegeben haben, ihre Position abzugeben. Das ist für alle Beteiligten nicht leicht.

Trotz der Umstände hat das Team - die künftigen Ex-Admins eingeschlossen - aber nicht deshalb vor, den Server nur noch dahinvegentieren zu lassen, aufzugeben oder gar zu schließen. Ich finde es auch sehr schade, dass manche diesen Eindruck haben und diesen auch weitestgehend verbreiten, was ich nicht als fair gegenüber all jenen betrachte, die sich für diesen Sever bisher eingesetzt haben und auch alle denen, die in den schwierigen Zeiten dem Server stets ihre helfende Hand entgegengestreckt haben.

Wir sind am Tun und Machen (Bewerbungen und weiteres Vorgehen besprechen) und haben selbst eine harte Zeit zu durchleben (die regelmäßigen ToDos müssen neben den akuten Sachen trotzdem noch gemacht werden), in denen wir einfach nur erhoffen und wünschen, dass die Community mitanpackt und nicht den wohl für viele schönsten TBC-Server verenden lassen (schließlich lebt ein Server von der Com). Viele versuchen mitzuhelfen, einige aber auch nicht.

Es ist nunmal momentan schwierig, viele lehnen sich erstmal zurück und gucken sich an, was passiert. Wollen ihre Zeit einfach nicht in etwas investieren, wo sie sich unsicher sind, wie es weitergeht. Und das ist auch völlig verständlich. Schließlich ist WoW für viele nicht nur ein simples Game für Spielspaß zwischendurch, sondern bauen sich eine visuelle Existenz - bestehend aus Charakteren, Equipment, Ingame-Freundschaften und Gilden - auf, um den Spielspaß auf längere Sicht zu gewährleisten. Ist man sich über einen bestimmten Zeitraum nicht bewusst, ob es sich der Mühe wert ist, ist Frust logischerweise vorprogrammiert.

Aber wenn man sich momentan die Situation einfach mal vor Augen hält. Einige pausieren, einige spielen weiter, einige nutzen den Moment ihrer "Sucht" den Rück zu kehren. Dennoch wissen viele Spieler, die seit Anfang an dabei sind, dass es ruhigere Zeiten gab. Denn klar, jeder Anfang ist schwer. Und auch hier musste man erstmal von Null anfangen. So gab es anfänglich Zeiten, in dem mal paar Tage nur spärlich BGs und Raids liefen, die man auf einer Hand abzählen konnte, aber man hat gehofft und optimistisch in die Zukunft gesehen, dass es sich steigern und bessern wird. Und das hat es auch.

Viel ungewohnter ist es natürlich, wenn es diese Höhenflüge schonmal gab - viele Spieler, viel Aktivität, online kommen und direkt loslegen - dieser Flug aber abrupt durch eine Meldung unterbrochen wurde. Ein Stern glänzt nicht durchgehend immer mit der gleichen Stärke. Und damit will gelernt sein umzugehen. Also es wird wieder bergauf gehen. Ich hoffe - nein, ich bin überzeugt davon - dass es dies wird. ;)

Ansonsten ja, einfach mal abwarten, ne Spur runter vom Gas, mal nen paar Tage einfach mal bescheiden sein und das familiäre Erlebnis, dass häufig auf überschaubarern Servern lobgepriesen wird, genießen.

Najo, bevor auch das hier wieder ein Roman wird, schließe ich hier mal ab und erbitte einfach noch um etwas Geduld, bis die nächsten Schritte in den nächsten Tagen vollbracht worden sind, danke.


"Wer die Opfer nicht schreien hören, nicht zucken sehen kann, dem es
aber, sobald er außer Seh- und Hörweite ist, gleichgültig ist, dass es
schreit und zuckt - der hat wohl Nerven, aber - Herz hat er nicht."
(Bertha von Suttner)

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Asbarox, Dani, dennis95, Mornox, Prince, Sakurasawa, Varmemdt

Rob

Ehemaliges Teammitglied

Beiträge: 3 176

Registrierungsdatum: 25. August 2010

Wohnort: Österreich

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 29. April 2012, 04:18

Und um beim Thema zu bleiben bzgl Ideen, wie wärs, wenn sich ein paar "gelangweilte" (wenn man hier schon meint, ewig für Leute suchen zu müssen) User sich zusammensetzen und paar kleine, simple Events die Tage planen/veranstalten? Muss nichts Großartiges sein (Mini-Wettrennen, Forums-Quiz - btw nehm ich auch gerne weitere Fragen für mein Fun-Area-Quiz an *g*), aber auch das hält bei Laune und stärkt nebenbei Zusammenhalt unsrer lieben Com. :)


"Wer die Opfer nicht schreien hören, nicht zucken sehen kann, dem es
aber, sobald er außer Seh- und Hörweite ist, gleichgültig ist, dass es
schreit und zuckt - der hat wohl Nerven, aber - Herz hat er nicht."
(Bertha von Suttner)

Chez

Lehrling

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 11. April 2012

Wohnort: Finnentrop

Beruf: Altenpfleger

1. Char: Higger

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 29. April 2012, 06:19


Also ich werde dann wohl noch etwas länger eine WoW-Freie-Zeit einplanen, denn auf so was hab ich echt kein Bock und ist mir meine Zeit auch zu Schade - ehrlich^^ Oder ich komme on, wenn ich weiß, dass paar Leute da sind, auf die ich mich verlassen kann und wenigstens ne Ini geht :pinch:



Genau das ist der Grund, warum hier nichts mehr los ist. Teufelskreis.

7

Sonntag, 29. April 2012, 09:49

events wären an sich ne gute idee aber ich glaube kaum, dass das groß helfen würde

an der situation kann man im mom wenig ändern
mehr spieler also so wie vorher werden es erst wieder wenn ein offizielles statement raus ist, dass der server auch weiterhin bestand hat. das ist einfach fakt und ich glaube es macht wenig sinn auf teufel komm raus hier iwie leute an land zu holen

ich glaube um neue spielerzahlen kann man sich gedanken machen, wenn es was offzielles gibt
es bleibt dann erstmal zu hoffen, dass viele leute sich hier wieder einfinden

n1co

Lehrling

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2011

1. Char: Healór

Gilde: Ninefriendz

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 29. April 2012, 09:57

Und um beim Thema zu bleiben bzgl Ideen, wie wärs, wenn sich ein paar "gelangweilte" (wenn man hier schon meint, ewig für Leute suchen zu müssen) User sich zusammensetzen und paar kleine, simple Events die Tage planen/veranstalten? Muss nichts Großartiges sein (Mini-Wettrennen, Forums-Quiz - btw nehm ich auch gerne weitere Fragen für mein Fun-Area-Quiz an *g*), aber auch das hält bei Laune und stärkt nebenbei Zusammenhalt unsrer lieben Com. :)

Und um beim Thema zu bleiben bzgl Ideen, wie wärs, wenn sich ein paar "gelangweilte" (wenn man hier schon meint, ewig für Leute suchen zu müssen) User sich zusammensetzen und paar kleine, simple Events die Tage planen/veranstalten? Muss nichts Großartiges sein (Mini-Wettrennen, Forums-Quiz - btw nehm ich auch gerne weitere Fragen für mein Fun-Area-Quiz an *g*), aber auch das hält bei Laune und stärkt nebenbei Zusammenhalt unsrer lieben Com. :)
Durchaus ne idee um gewisse Spiellaune zu erhalten, denk aber auch das die meisten TBC spieler die auch noch momentan on sind da nicht so extrem drauf anspringen. Einfach etwas die Ruhe bewahren vl bissl was twinken oder sonstiges, ich denke der Server wird weiterbestehen da er halt einfach ein Top TBC Server ist.

Ich bin wohl noch nicht alzu lange hier bin aber sehr zufrieden da ini´s sowie raids wirklich fast komplett blizzlike laufen.

In diesem Sinne nit den sand in de kopf stecken oder so:)

9

Sonntag, 29. April 2012, 10:00

Das wir bis zu einem eindeutigen Statement wahrscheinlich keine neuen Spieler bekommen werden, stimme ich oglocdog zu.
Jedoch kann es sein, dass Events und solche Geschichten weiteren Spielerverlust abmildern. Den Leuten fehlen momentan einfach zwei Dinge hier:

1) Der Sinn das ihre "Spielzeit" noch etwas bringt
2) Die spaßige Beschäftigung ala BG und Instanz/Raid

Mit Events könnte man den 2. Punkt für den einen vielleicht zumindest wieder aufleben lassen.

Es gibt doch WoW-Chat-Quizbots. Dafür könnte man inGame einen Channel aufmachen und hin und wieder im Word-Chat drauf hinweisen das es so etwas gibt. ;)
Und für den 1. Punkt heißt es einfach das Ergebnis abwarten und nicht im Word-Channel(oder wo anders) verkünden das es nicht mehr weitergeht, das man denkt das es nicht mehr weiter geht oder Ähnliches!

freiwild

Lehrling

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 12. November 2011

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 29. April 2012, 10:06

Wir hoffen einfach mal das die Leute wieder zurück kommen...
Die ersten Raidgilden wechseln ja leider schon den Server...
Das Problem ist, dass für Raidgilden auch Rätsel oder Suchspiele bestimmt nicht attraktiver werden und sie damit die Zeit überbrücken. Naja hoffen wir mal sie besinnen sich :-)

11

Sonntag, 29. April 2012, 11:50

Naja, gehen wir mal von der Uhrzeit deines Beitrages aus und rechnen die Zeiten ab die du in deiem Text angegeben hast. dann kommen wir irgendwo so auf die 23.30 Uhr würd ich mal schätzen.

Guten morgen :)

ich will dazu sagen, dass ich um 20:30 Uhr online gegangen bin und das es dann im laufe des Abends so kam. Habe mein Statement erst so Spät geschrieben, weil ich ja, "nur" zu den bereits vorhandenen Beitrag antworten und mal meine Sicht erklären wollte, weswegen es für mich zur Zeit wenig Spaß macht on zu kommen. Und mit der Uhrzeit ist zwar ein "nettes" Argument, aber ich kann mich noch erinnern, als Nachts um 2-3 Uhr noch Bg´s und Ini´s liefen (ja, auch an einen Samstag :P ) und wie beeindruckt ich war, weil ich das von meinen alten Server nicht kannte. Sicherlich kommt noch einiges Andere dazu, vielleicht war es das schöne Wetter und viele haben einfach was anderes gemacht oder sonst was. War gestern Abend dann auch einfach irgendwie enttäuscht über die ganze Situation (und die Leute da wieder). Ich habe auf den Server echt total viel super nett Leute kennen gelernt, aber in letzter Zeit, schaffe ich es immer wieder nur XXX anzutreffen, hoffe mal, dass das auch irgendwie nur ein blöder Zufall ist, denn eine Ini kann echt ziemlich lang und anstrengend werden mit solchen Leuten und verdirbt zusätzlich den Spaß (ich bin keine, die einfach dann die Gruppe leavt und was anderes macht, ich hasse so etwas)! Vielleicht kann ich ja heute einen Freund überreden (er spielt auch kaum noch :() mit on zu kommen und mal sehen wie es heute dann so ist.

Byebye

Lieber für etwas gehasst werden,
das man ist,
als für etwas geliebt werden,
das man nicht ist
!

Ich kann nur zu einem pro Tag freundlich sein.
Und heute ist leider nicht dein Tag
!

>>>Stress ohne Grund<<<





Sakurai

Experte

Beiträge: 97

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2011

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 29. April 2012, 12:06

Ich denke nicht, dass sich an der Situation etwas ändert, solange es nicht sicher ist, wie es weiter geht. Ich habe zur Zeit auch wenig Motivation meine Zeit in einen Char zu stecken, den es evtl. in einem Monat nicht mehr gibt. Also meiner Meinung nach ist hier tatsächlich erst einmal Geduld gefragt. Genießt das Wetter, geht mal vor die Tür und malt den Teufel nicht gleich an die Wand.
Ich denke, diejenigen unter uns, die sich in der Lage fühlen, etwas beizutragen, die haben oder werden sich bewerben. Und dann müssen wir halt sehen wie es weitergeht. Also Kopf hoch und nicht alles auf einmal wollen ;).

Hoini

Fachmann

Beiträge: 396

Registrierungsdatum: 25. August 2010

1. Char: Nyquist

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 29. April 2012, 12:42

Ich denke nicht, dass sich an der Situation etwas ändert, solange es nicht sicher ist, wie es weiter geht. Ich habe zur Zeit auch wenig Motivation meine Zeit in einen Char zu stecken, den es evtl. in einem Monat nicht mehr gibt. Also meiner Meinung nach ist hier tatsächlich erst einmal Geduld gefragt. Genießt das Wetter, geht mal vor die Tür und malt den Teufel nicht gleich an die Wand.


genau das ist es;)

einfach abwarten was heute abend rauskommt, danach sieht die Welt vllt schon ganz anders aus...


Aranikus

Fachmann

Beiträge: 230

Registrierungsdatum: 7. Mai 2011

Wohnort: Österreich

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 29. April 2012, 12:44

Es bringt denke ich absolut nicht viel andere Spieler auch noch zu demotivieren.
Das dein Tag so "bescheiden" in WoW gelaufen ist, kann eben passieren und das gibt es überall aber man sollte die Umstände berücksichtigen.
Deswegen würde ich jetzt nicht gleich aufgeben oder so etwas schreiben. Es ist eine schwierige Zeit aber man sollte zu seinem Server stehen und dann wird er auch bestehen bleiben.
Ein positives denken würde wohl weiter helfen und es ist gerade mal 7 Tage her seit dem Gucky das geschrieben hat und jeder will direkt neue Informationen.
Das Team sollte wohl bedacht entscheiden was weiterhin passiert und nicht einfach nur machen.
Außerdem stand im Topic "Unterstützung für den Server" bereits genauere Informationen zum Thema.
Das neuste war das sie heute die Bewerbungen besprechen, also bitte erstmal die Themen lesen bevor man so etwas schreibt.
Es könnte wie gesagt gerade zum erwähnten Teufelskreise führen und das sollte man vermeiden weil mit diesem beginnt der Spielerverlust.
Geduld ist nicht immer eine einfache sache aber man könnte sie dem Team für ihre Arbeit die sie die ganze Zeit sehr gut gemacht haben ruhig gönnen.

MfG.

Octriallach

Fachmann

Beiträge: 287

Registrierungsdatum: 24. Februar 2012

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 29. April 2012, 12:44

Wie schon erwähnt wurde, ich denke mal der Großteil [mich eingeschlossen] tritt einfach nur kürzer, bis die weitere Zukunft des Servers geklärt ist.
Sobald es eine genauere Meldung gibt, wie bzw. ob es weiter geht hier werden die Leute auch wieder in den gewohnten Massen online kommen.

Zudem war Tanksuche für normale / heroische Instanzen schon immer ein Ärgernis ^^




Excavare

Kämpfer

Beiträge: 702

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Wohnort: Köln

Beruf: Informatik Student

  • Private Nachricht senden

16

Sonntag, 29. April 2012, 12:56

Sehts doch mal so rum : Eine geringere Spieleranzahl macht den Re-launch doch viel viel einfacher, da man erstmal wieder "klein" anfangen kann. Falls sich keine größere Anzahl an Leuten im Team bilden wird, wäre das mit zu vielen Spielern für den Anfang eventuell tödlich.

Wenn jetzt weiterhin 500+ Spieler on wären, würde es das ganze wesentlich komplizierter machen.

Baileys und Gucky haben auf die steigenden Spielerzahlen nicht mit einer adäquaten Teamgröße geantwortet, und sich somit selbstverständlich viel zu viel Arbeit aufgelegt. Diesmal kann man es von Anfang an richtig machen ;)



____________________________________________________





17

Sonntag, 29. April 2012, 13:01

Geduld ist nicht immer eine einfache sache aber man könnte sie dem Team für ihre Arbeit die sie die ganze Zeit sehr gut gemacht haben ruhig gönnen.

Das ist klar, dass mein ich ja auch nicht, dass Team leistet super Arbeit und der Support ist Spitze (meine Angelegenheiten wurden immer super schnell gelöst) alle tun das was ihnen möglich ist.
Nur, wenn man sieht, dass innerhalb von einer Woche die Durchschnittsspielerzahl von ca. 250-350 Leuten auf 80-90 Leuten runter gegangen ist, frage ich mich wie es in einigen Wochen aussieht. Vielleicht hab ich da auch nur so ein Trauma von meinen alten Server wo es innerhalb kürzester Zeit ziemlich Bergab ging und als die Leute erst einmal weg waren (einige hier haben ja auch schon wieder wo anders angefangen...jaja die Sucht findet immer wieder neue Wege :P ) sind sie auch nicht wieder gekommen. Ich hoffe, dass es hier anders ist und man wird sehen was die Zeit bringt.
Geduld hatte ich immer, ich war eine der Letzten die auf den Server waren als nur noch 20-30 Leute da online waren, aber irgendwann mag man dann auch nicht mehr wirklich, weil bei so wenigen Leuten dann nun wirklich so gut wie nichts mehr geht.
Ich will ja optimistisch sein, aber im Moment hab ich wenig Anlass dazu. Ich warte die Zeit ab und schau ab und zu mal rein :)

Weiterhin viel Spaß und so :P

Lieber für etwas gehasst werden,
das man ist,
als für etwas geliebt werden,
das man nicht ist
!

Ich kann nur zu einem pro Tag freundlich sein.
Und heute ist leider nicht dein Tag
!

>>>Stress ohne Grund<<<





Excavare

Kämpfer

Beiträge: 702

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Wohnort: Köln

Beruf: Informatik Student

  • Private Nachricht senden

18

Sonntag, 29. April 2012, 13:03

Was ihr auch nicht vergessen dürft dass einige das schonmal als Anlass nehmen werden sich auf den Diablo 3 launch "vorzubereiten" ;)



____________________________________________________





Aranikus

Fachmann

Beiträge: 230

Registrierungsdatum: 7. Mai 2011

Wohnort: Österreich

  • Private Nachricht senden

19

Sonntag, 29. April 2012, 13:16

@Anubia Ich finde das eine überreaktion, es steht noch gar nichts fest außer das das Team bereits schon Mittel ergriffen hat und dabei ist diese zu besprechen.
Das ist einfach viel feinfühliger und sollte dazu führen das das Team nicht zerbricht wegen Neulingen.
Wenn sie merken das der Server wieder gut läuft, kommen sie wieder.
Ich meine man erinnert sich an gute Server lieber als an schlechte. ;)
Wieso denn wenig Anlass? Es ist eben die panik die manche ergriffen hat aber das ist glaub ich "normal".
Das Team tut wie öfters erwähnt bereits etwas und ich glaube das das nicht wenig ist.

@Excavare guter Ansatz und wir werden ja sehen was weiter kommen wird. ^^

20

Sonntag, 29. April 2012, 13:28

Anubia Ich finde das eine überreaktion

Eine Überreaktion, weil ich meine Meinung sage und wie ich die Dinge sehe???

Und ich weiß, dass manche (sicher nicht alle), wenn sie erst einmal wo anders spielen nicht so schnell wieder zurück kehren. Ich mein, ich hab es vor wenigen Monaten selbst erlebt.
Tja und manche die hier reden, aber selbst wo anders in der Zwischenzeit spielen sollten vielleicht anders Argumentieren :P

Lieber für etwas gehasst werden,
das man ist,
als für etwas geliebt werden,
das man nicht ist
!

Ich kann nur zu einem pro Tag freundlich sein.
Und heute ist leider nicht dein Tag
!

>>>Stress ohne Grund<<<





Ähnliche Themen

Social Bookmarks