Du bist nicht angemeldet.

B2B-Realm Status

Bugtracker

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Back2Basics - blizzlike WoW 2.4.3 / TBC Server. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

antarctica

Meister

  • »antarctica« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 481

Danksagungen: 72

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 2. Dezember 2017, 17:46

Frisch Level 70 - wie starte ich nun im PvE durch?

Frisch Level 70 - wie starte ich nun im PvE durch?

Endlich ist es geschafft, das max. Level ist erreicht! Doch was muss nun getan werden?
Wie bereite ich mich auf das vor, was mich nun erwartet?

Mit Level 70 hört das Leveln endlich auf und man kann sich dem PvE Content widmen. Ziel dieses Guides soll es sein, Anregungen zu geben, wie eine gute Vorbereitung aussieht, damit der Einstieg in die ersten Raids gut gelingt.

Dieser Guide richtet sich in erster Linie an Spieler und Spielerinnen die keine oder nur sehr wenig WoW Erfahrung haben, oder den TBC Content nicht kennen. Der Content TBC beruht auf sehr viel Eigenverantwortung, während in späteren Addons der Gearscore als Zugangsbeschränkung eingesetzt wurde, so ist es im TBC Content der Spieler selbst, der mit abgeschlossener PreQuest entscheidet, wann er eine Instanz oder einen Raid betritt.

Die ersten Schritte – wo stehe ich im Content:

Als erste Aufgabe ist es wichtig sich einen Überblick zu verschaffen. Was hast du bereits durch das Leveln erreicht?

  • 1. Welche Fraktionen sind auf der Rufstufe wohlwollend?

    Die Anforderung wohlwollend ist bei den Ruffraktionen der Scherbenwelt wichtig, damit ihr Zugang zu den Schlüsseln der heroischen Instanzen bekommt, dort gibt es Quests für eure Raidzugangsquests (Pre-Quests) und die ersten starken epischen Items.

    Folgende Ruffraktionen sind wichtig:
    Höllenfeuerhalbinsel - Thrallmar/Ehrenfeste, je nachdem welcher Fraktion(Horde/Allianz) ihr angehört Flammengeschmiedeter Schlüssel / Flammengeschmiedeter Schlüssel
    Zangarmarschen - Expedition des Cenarius Schlüssel des Kessels
    Wälder von Terrokar - Unteres Viertel Schlüssel der Auchenai
    Nethersturm - Die Shatar Warpgeschmiedeter Schlüssel
    Tanaris - Hüter der Zeit Schlüssel der Zeit

  • 2. Wieviel Gold besitze ich, damit ich mir fliegen leisten kann?

    Fliegen ist wichtig, damit du den Zugang zu den Instanzen im Nethersturm bekommst.
    Fliegen kostet 800 Gold + 100 Gold das Reittier
    Solltest du einen Druiden spielen, so kannst du dir Fliegen bereits mit Level 68 kaufen.


weitere Schritte – questen und Ruf farmen

Nachdem du dir einen Überblick verschafft hast und du nun weißt, bei welchen Fraktionen du Ruf benötigst, heißt es nun questen und nichtheroische Instanzen bestreiten, damit du bei allen Fraktionen die Rufstufe wohlwollend erreichst.

  • Zum Questen empfehle ich folgenden Forenbeitrag: [Pre-Quests] HowTo - Zugangs-Quest zu Instanzen und Schlachtzügen

    Hervorheben möchte ich:
    die Arkatraz Schlüsselquestreihe,
    die Karazhan Zugangsquestreihe,
    die Questreihen für Das Auge
    und den schwarzen Tempel.

    Diese Questreihen geben viel Gold, Ruf und enthalten einige schöne Questbelohnungen. Um die Questreihen abschließen zu können müsst ihr einige Instanzen betreten, achtet auf die Anforderungen!



meine Ausrüstung zusammenstellen – wo finde ich das passende Gear?

Wer sich seine Klasse zu Beginn wohlüberlegt ausgesucht hat, der weiß bereits worauf er bei seiner Ausrüstung achten muss. Damit es später in den ersten Raids nicht zu einer Überraschung kommt, sollte vorher geklärt sein, worauf man besonders achten muss.

  • 1. Welche Werte/Ausrüstung benötige ich für meine Klasse im PvE Content?

    Melee

    Spoiler Spoiler

    Vorab ein kleiner Hinweis:
    In den meisten 25er Raids habt ihr eine Eule, diese gibt euch mit dem geskillten Feenfeuer 3% Trefferwertung. Das Stylecap, also der Wert der erreicht werden muss, damit ihr keine Fähigkeiten verfehlt liegt bei Bosse bei 9% (142 Trefferwertung). Mit Eule entsprechend nur noch 6% Hit (95 Trefferwertung).
    Zusätzlich gibt es die Möglichkeit einen Draenei Nahkämpfer(Paladin, Krieger, Hunter) in eurer Gruppe zu haben, dieser gewährt euch 1% Trefferwertung.

    Jäger, Druide: Diese 2 Klassen legen am Anfang besonderen Wert auf Trefferwertung, ihr müsst erstmal die 9% Trefferwertung erreichen.
    Sollte dieser Wert erreicht sein, dann widmet euch Beweglichkeit, Angriffskraft und kritischer Trefferwertung.
    Guides:
    Hunter
    Katze

    Krieger: Der Krieger benötigt ebenfalls 6% oder 9% Hit (Präzision gibt 3%) sollte dieser Wert erreicht sein, dann liegt der Focus auf Stärke, Angriffskraft und kritischer Trefferwertung. Solltet ihr die Möglichkeit haben Items mit Waffenkunde zu erhalten, dann sind diese sehr zu empfehlen.
    Guides:
    Arms / Slam
    Furor

    Retri: Der Retri skillt 3% Trefferwertung. Danach legt der Retri besonderen Wert auf seinen Waffenschaden, kritische Trefferwertung, Waffenkunde, Stärke, Angriffskraft und Beweglichkeit
    Guide:
    Retri

    Verstärker: Der Verstärker ist mit Trefferwertung gesegnet und erreicht das Stylecap bereits durch seine Skillung. Entsprechend achtet hier auf zwei langsame Einhandwaffen mit hohem Waffenschaden, kritische Trefferwertung, Stärke, Angriffskraft und Beweglichkeit.
    Guide:
    VS

    Schurke:
    Der Schurke ist eine absolute Ausnahme er geht nicht auf die 9% sondern auf das Hartcap mit 28% mit Eule 25%. Das entspricht 316 Trefferwertung und ist nicht leicht zu bekommen. Neben Trefferwertung ist Beweglichkeit und Waffenkunde sehr wichtig. Die Waffenwahl ist entscheidend und sollte sorgfältig bedacht sein:
    Mainhand: Nehmt eine Waffe mit hohem Schaden.
    Offhand: Hier solltet ihr eine schnelle Waffe nehmen, absolut zu empfehlen ist für den Anfang Latros unbeständiges Schwert
    Guide:
    Schurke


    Tank

    Spoiler Spoiler

    Vorab ein kleiner Hinweis: Egal was für eine Tankklasse ihr spielt, euer erstes Ziel ist es „kritimmun“ zu werden, dies bedeutet ihr könnt von Bossen (NPCs der Stufe 73) nicht mehr kritisch getroffen werden. Ihr erreicht dies durch einen Wert von 5,6% kombiniert aus eurer Verteidigung und eurer Abhärtung.

    Druide: Der Druide ist sehr schnell „kritimmun“, da er 3% Kritimmunität skillt. Dies bedeutet ihr benötigt nur 2,6%, damit ihr nicht mehr kritisch getroffen werdet. Am schnellsten wird der Druide kritimmun durch Abhärtung. Danach solltet ihr versuchen möglichst viel Ausdauer und Beweglichkeit mitzunehmen. Damit ihr Bedrohung aufbaut empfiehlt sich Trefferwertung für den Anfang.
    Guides:
    Feral

    Krieger: Der Krieger benötigt die vollen 5,6% das sind 490 Verteidigung (284 Verteidigungswertung braucht man (bei 20 geskillten Verteidigungsskillpunkten). Danach ist Ausdauer der wichtigste Wert, damit ihr heilbar seid für eure ersten Bosse. Als Bedrohungswerte sind Trefferwertung, Waffenkunde und kritische Trefferwertung eure wichtigsten „Aggrostats“. Arbeitet mit einer schnellen Waffenhand als Tank
    Guides:
    Warritank

    Paladin: Als Paladin sind hier ebenfalls die 5,6% zu erreichen, damit ihr nicht mehr kritisch getroffen werden könnt. Danach sollte ihr euren Focus in Ausdauer legen, damit ihr mehr Leben habt. Als „Aggrostat“ ist Spelldamage also Zaubermacht euer wichtigster Wert. Für zusätzliche Aggro empfiehlt sich Blockwertung.
    Guides:
    Palatank


    Caster:

    Spoiler Spoiler


    Vorab ein kleiner Hinweis: Alle Caster benötigen 16% Zaubertrefferwertung, damit sie eine 99% Chance haben nicht mit ihren Zaubern zu widerstehen, die 100% sind nicht zu erreichen. Ein Elementarschamane gibt mit seinem Totem des Ingrimms 3% Zaubertrefferwertung. In den meisten 25er Raidsetups bekommen die Hexenmeister einen Elementarschamanen. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, dass ihr einen Draenei Caster(Priester, Schamane, Magier) in eurer Gruppe habt, dieser gewährt euch 1% Zaubertrefferwertung.

    Magier: Magier sind sehr speziell, da es mehrere unterschiedliche Skillungen und Varianten gibt. Entscheidend für den Anfang sind Feuer und Frostmagier. Beide skillen nur 3% Zaubertrefferwertung. Die restlichen 13% oder 10%, je nach Castersupport durch einen Ele, müsst ihr über eure Ausrüstung ausgleichen. Habt ihr das Zaubertrefferwertungscap erreicht, dann könnt ihr auf Zaubermacht gehen und kritische Zaubertrefferwertung.

    Hexenmeister: Der ShadowDestro WL hat große Probleme am Anfang sein Hitcap zu erreichen. Entsprechend ist es wichtig Ausrüstung mit Zaubertrefferwertung zu farmen. Leider skillt der WL keine Zaubertrefferwertung und benötigt 13% oder 16%, je nach Ele Support. Ansonten sind Zaubermacht und kritische Zaubertrefferwertung gut.

    Druide: Die Eule skillt nur 4% Zaubertrefferwertung, so müssen wir 12% oder 9% Zaubertrefferwertung, je nachdem ob wir einen Elementarschamanen haben, über unsere Ausrüstung ausgleichen. Sollte dieser Wert erreicht sein, dann ist kritische Zaubertrefferwertung der wichtigste Stat.
    Guides:

    Schamane: Der Elementarschamane hat es richtig gut, dieser skillt 9% Zaubertrefferwertung und stellt für sich selbst noch das Totem mit 3% Zaubertrefferwertung, entsprechend braucht er nur 4% Zaubertrefferwertung. Solltet ihr die 4% erreciht haben, dann legt euren Focus auf kritische Zaubertrefferwertung.
    Guides:
    EleGuide

    Priester: Der Shadow skillt 10% Zaubertrefferwertung, entsprechend fehlen ihm 6%. Danach ist Zaubermacht der wichtigste Stat.
    Guides:
    Shadow


    Heiler:

    Spoiler Spoiler


    Priester: Der Priester arbeitet am Anfang mit Addheal und Willenskraft. Hervorzuheben ist die Fähigkeit Verblassen, damit ihr weniger Probleme mit eurer Bedrohung beim Heilen habt.
    Guide:
    Priester

    Schamane: Der Schamane hat am Anfang mit seinem Manahaushalt zu kämpfen, deshalb wird neben Addheal der Wert MP5 (Mana pro 5 Sekunden) empfohlen.
    Guide:
    RestoShaman

    Baum: Der Baum arbeitet am Besten mit Addheal und Willenskraft. Durch seine hohe Manaregeneration, im Kampf durch Willenskraft und die Fähigkeit Anregen, sollte der Fokus auf Addheal liegen.
    Guides:
    Baum

    Paladin: Der Holypala arbeitet sehr gut mit den Werten Intelligenz und kritischer Zaubertrefferwertung. Für den Anfang sollte Addheal natürlich nicht vergessen werden.
    Guides:
    Holypala


  • 2. Wo finde ich diese Items?

    Nachdem ihr euch belesen habt, so geht es darum herauszufinden, wo Ausrüstungsgegenstände mit euren Werten zufinden sind.
    Hierfür gibt es das Addon Atlasloot.

    Das erste Ziel sollte sein, die PreQuest für Karazhan zu haben und heroische Instanzen zu gehen. In euren ersten Heros erhaltet ihr epische Items und Abzeichen der Gerechtigkeit, diese sind für euch sehr wichtig. Eure Abzeichen dienen als Tauschwährung für die sogenannten Markenitems, zu erhalten bei G'eras dem Markenhändler. Bitte beachtet hierbei, dass für einige Items der Titel "Champion der Naruu" Voraussetzung ist, ihr entsprechend SSC und TK PreQuest abgeschlossen haben müsst.

    Ich gebe hier einen kleine Übersicht, welche Instanzen bei welcher Ruffraktion gerade für den Anfang zu empfehlen sind:

    Die Mechanar HC (Sha'tar) ist sehr zu empfehlen, die Instanz ist recht kurz und es Bedarf nur weniger Fähigkeiten, um die Bosse und den Trash zu legen

    Die Sklavenunterkünfte HC (Expedition des Cenarius) ist zu empfehlen, hier sollte der Tank gut vorbereitet sein, die Krabben machen viel Schaden. Ein Schamane ist hier besonders gerne gesehen, es gibt einige Fears und Gifte, die der Gruppe große Probleme bereiten können

    Schattenlabyrinth NHC (Unteres Viertel) ist zu empfehlen, wenn die Gruppe CC Effekte besitzt, die Koordination bei Murmur ist besonders wichtig, damit der Boss gelegt werden kann. Zusätzlich sollte euer Heiler etwas Leben haben, damit der 2. Boss kein Problem darstellt.

    Die zerschmetterten Hallen NHC solltet ihr besuchen, wenn ihr Ruf bei Thrallmar oder Ehrenfeste benötigt. Die HC Variante empfehle ich für den Anfang nicht. Einige Mobs machen einen MS, verringern entsprechend die Heilung auf den Tank, achtet hierbei darauf.

    Des weiteren sind alle nicht heroischen Instanzen zu empfehlen, die ihr durch euer Level übersteigt oder gleichwertig sind:
    Bollwerk
    Blutkessel
    Tiefensumpf
    Sklavenunterkünfte
    Dampfkammer
    Managruft
    Auchenaikrypta
    Sethekkhallen
    Mechanar
    Botanika

    Hinweis: Heroische Instanzen sind am Anfang ein häufig unterschätztes Unterfangen, besonders bei Tanks und Heilern. Ihr solltet versuchen aus dem Crafting Bereich einige Items euch bauenzulassen, oder eure Ausrüstung bereits zu sockeln und verzaubern, soweit dies möglich ist.
    Achtet bitte auf eure Gruppenzusammenstellung!
Sich für seine Mitmenschen einzusetzen ist eine Tugend, die alle Generationen überdauern sollte, selbst wenn man in Ketten gelegt wird.

Der TBC-Content zeichnet sich dadurch aus, dass der gegenseitige Gruppensupport erst das Potential der einzelnen Klassen ermöglicht.




Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von »antarctica« (20. Februar 2018, 22:29)


antarctica

Meister

  • »antarctica« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 481

Danksagungen: 72

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 2. Dezember 2017, 17:51

der Endspurt – HC Items richtig einsetzen und vorbereiten

Solltet ihr euer Ausrüstung gefarmt haben und es gibt nur noch wenige Items die eine Verbesserung darstellen, dann gibt es zwei Aufträge für euch:

  • 1. Sockeln - Wie bekommt man seine geschliffenen Steine?

    Es gibt ein paar einfache Regeln beim Sockeln:
    1. So sockeln, dass der Meta aktiv ist, achtet auf die zweifarbigen Steine (orange,violett,grün) mit diesen erreicht ihr einfach die notwendigen Anforderungen.
    Orange zählt für Rot und Gelb
    Violett zählt für Blau und Rot
    Grün zählt für Gelb und Blau
    2. Es wird immer der Wert gesockelt, welchen den größten und besten Nutzen für den Char ergibt.
    3. Sockelbonus nur mitnehmen, wenn dieser sinnvoll ist

    Woher bekommt man Sockel?
    Solltet ihr nicht Zugang zu den Berufen Juwelier oder Bergbauer haben, so seid ihr gezwungen eure Edelsteine zu kaufen.
    In erster Linie hilft euch das Auktionshaus, dort werden sowohl die ungeschliffenen Steine, als auch die geschliffenen Sockel angeboten.
    Wer von den Preisen abgeschreckt ist und sich nicht die anständigen rar Sockel kaufen kann, dem empfehle ich die seltenen Steine. Diese gibt es im Nethersturm beim Händler Senzik, oder die rohen Steine sind preiswert im Auktionshaus zu erwerben. Über den Handelschannel „handeln“ findet ihr sicherlich schnell einen Juwelier, der euch die Steine für kleines Gold schleift.
    Die weißen Sockel sind absolut nicht zu empfehlen, das Preisleitungsverhältnis ist unterirdisch.

  • 2. Verzaubern - anständig und preiswert verzaubern

    Das Thema Verzauberungen ist sehr strittig, da der Kostenfaktor sehr hoch ist, je nach Verzauberung. Ich möchte hier ein paar preiswerte und/oder wichtige Verzauberungen aufzeigen, die sich für den Anfang lohnen. Einige Verzauberungen können stärker als das Ausrüstungsteil selbst sein, auf welches die Verzauberung verzaubert wird. Wer seine Ausrüstung gut verzaubert hat, zeigt Ambitionen und erhält einfacher einen Raidplatz. Mit gut vorbereiteter Ausrüstung werden schwierige Instanzen wie ZH HC und/oder Arka HC etwas einfacher.

    Kopf:

    Spoiler Spoiler

    Die KopfVZ gibt es bei einer der jeweiligen Scherbenwelt Ruffraktionen auf der Rufstufe "respektvoll".
    Tank: Hüter der Zeit Arkanum des Verteidigers
    Melee: Expedition des Cenarius oder Unteres Viertel Arkanum der Wildheit / Arkanum der Verstoßenen
    Caster: Sha'tar Arkanum der Macht
    Heiler: Thrallmar / Ehrenfeste Arkanum der Erneuerung
    Die Kopfverzauberungen sind nicht preiswert (~80g) dafür sind sie sehr stark und helfen oftmals bei Hitproblemen oder Kritimmunität.

    Als Alternative empfehle ich die Kopfverzauberungen in Zul'Gurub


    Schulter:

    Spoiler Spoiler

    Die erste SchulterVZ erhaltet ihr auf der Rufstufe wohlwollend bei den Aldor oder Sehern. Die große Verzauberung, sobald ihr ehrfürchtig seid. AldorVerzauberungen / SeherVerzauberungen
    Als Alternative empfehle ich die Naxxramas SchulterVZ, momentan ist es möglich mit einer kleinen Gruppe (10 Spieler+) Saphiron zu bezwingen, die Schulterverzauberungen sind sehr stark.


    Rücken:


    Brust:


    Armschienen:

    Spoiler Spoiler

    12 Stärke
    12 Intelligenz
    12 Verteidigungswertung
    24 Angriffskraft

    Bei den Armschienen möchte ich kurz darauf hinweisen, dass viele Klassen sehr gute oder sogar ihre BIS Armschienen craften können oder im PvP erfarmen, dort lohnt es sich direkt in eine gute VZ zu investieren.


    Hände:


    Hose:


    Schuhe:


    Waffenverzauberungen:


    Schild:


    Mit besserer Ausrüstung steigen die Ansprüche. Beginnt ihr mit den ersten Raids und seid ihr in den T4 Content eingestiegen, dann sollten die erworbenen Ausrüstungsgegenstände anständig verzaubert sein. Hierbei hilft ein Blick in eure Guides, welche Verzauberung das maximale Potential aus eurem Gegenstand herausholt.


An diesem Punkt endet der Guide und ich wünsche allen Spielern und Spielerinnen viel Erfolg auf B2B.
Mit SWP wird sich einiges ändern, der Guide entsprechend veraltet sein.
Bei Fragen und Anmerkungen der Community bitte ich euch diesen Post zu nutzen.

Denkt ihr eure Ausrüstung ist für den T4 Content ausreichend und die Pre Quests sind gemacht, dann geht es hier weiter:
Der erste Raid - Wie starte ich ins Raidgeschehen


Danke für die Unterstützung der Community, besonders zu erwähnen sind: Tremolo4 und Tjonga
Sich für seine Mitmenschen einzusetzen ist eine Tugend, die alle Generationen überdauern sollte, selbst wenn man in Ketten gelegt wird.

Der TBC-Content zeichnet sich dadurch aus, dass der gegenseitige Gruppensupport erst das Potential der einzelnen Klassen ermöglicht.




Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »antarctica« (11. Dezember 2017, 13:46)


antarctica

Meister

  • »antarctica« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 481

Danksagungen: 72

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 2. Dezember 2017, 17:56

Platzhalter - die Zeichenlimitierung ist ja lächerlich gering.
Sich für seine Mitmenschen einzusetzen ist eine Tugend, die alle Generationen überdauern sollte, selbst wenn man in Ketten gelegt wird.

Der TBC-Content zeichnet sich dadurch aus, dass der gegenseitige Gruppensupport erst das Potential der einzelnen Klassen ermöglicht.





KoKKs

Heroe

Beiträge: 1 003

Registrierungsdatum: 10. Mai 2013

Wohnort: Altmark

Beruf: Elektriker

1. Char: Kokksi, new Kokki

Gilde: Crime of the Century, MS never Dice

Danksagungen: 43

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 2. Dezember 2017, 18:06

eine frage: wie lange hast du gebraucht für das alles oder woher hast du das?

antarctica

Meister

  • »antarctica« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 481

Danksagungen: 72

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 2. Dezember 2017, 18:39

Der Guide ist selbst geschrieben, die Informationen hab ich aus dem B2B Forum, elitejerks und der Erfahrung die ich selbst gemacht habe.

Der zeitliche Aufwand lag bei ca 3,5h 1h Recherche, 1h Konzept und Inhalt, 1h Formation und Links und gute 30min Text anstarren und infrage stellen, Tee kochen, Käsebrote essen...

Geschrieben hab ich den Guide bereits vor Monaten - hat sich aber erst jetzt die Möglichkeit gegeben diesen onlinezustellen
Sich für seine Mitmenschen einzusetzen ist eine Tugend, die alle Generationen überdauern sollte, selbst wenn man in Ketten gelegt wird.

Der TBC-Content zeichnet sich dadurch aus, dass der gegenseitige Gruppensupport erst das Potential der einzelnen Klassen ermöglicht.





Tremolo4

Entwickler

Beiträge: 1 518

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2010

1. Char: Caldaron

Danksagungen: 80

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 2. Dezember 2017, 19:29

Zitat

Der Krieger benötigt die vollen 5,6% das sind 490 Verteidigung (ca. 205Verteidigungswert)

284 Verteidigungswertung braucht man (bei 20 geskillten Verteidigungsskillpunkten)

Tjonga

Meister

Beiträge: 510

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 2. Dezember 2017, 22:17

Finde den Guide gut, denke Anfängern kann der sehr gut weiterhelfen.
Wichtig finde ich den Hinweis, dass die weißen Thrallmar-Sockel totaler Müll sind, da explodiert immer mein Blutdruck wenn ich die sehe :D

Bei den Verzauberungen bist du m.M.n. manchmal etwas von deinem Konzept abgewichen, die günstigen VZs hervorzuheben (Mungo war nicht so preiswert ;) ) Du schreibst zwar "preiswerte und/der wichtige Verzauberungen", aber dann finde ich gehören da noch ein paar mehr zu. Aber sowas ist ja immer Streitthema also nvm!
Ich würde vllt. noch 12 Ausd auf Armschienen hinzufügen das kostete ,wenn ich mich recht erinnere, nicht sehr viel an Mats.
Für die KopfVz könnte man noch das Ledererrüstungsset erwähnen was immerhin besser als nichts ist bis man den Respektvollen Ruf bei der jeweiligen Fraktion hat.

Der Hinweis, mit Level 70 nochmal zum Lehrer zu gehen, bzw. zum Lehrer zu gehen wenn man das erste mal z.B. von der Level Fury Skillung auf die Tank Skillung wechselt, ist denke ich auch nicht verkehrt, gerade da man auf B2B ja geneigt ist eben nicht beim Klassenlehrer umzuskillen.
Habe es öfter erlebt dass sich Spieler wundern, wieso sie mit bestimmten Spells weniger Schaden/Aggro/Heal erzeugen als sie eigentlich sollten. :D

Hilfreich wäre für den ein oder anderen bestimmt auch ein Verweis darauf welche Berufe ihm mit seiner Klasse oder allgemein am Beginn oder auch langfristig helfen können.
Da du die gecrafteten Items zu Beginn ansprichst, wäre es vllt auch schön zu erwähnen, welche da für wen in Frage kommen, wie zB Grollhuf beim Druiden, wobei du da ja auch auf die jeweiligen Klassenguides verweist. Das sollte also schon passen.

Kleine Makel und Verbesserungsvorschläge gibt es immer, aber ich denke gerade für den Einstieg kann das für Anfänger sehr hilfreich sein!
Danke für deine Mühen und gute Arbeit.

Liebe Grüße

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tjonga« (2. Dezember 2017, 22:26)


antarctica

Meister

  • »antarctica« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 481

Danksagungen: 72

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 3. Dezember 2017, 03:45

Zitat

Der Krieger benötigt die vollen 5,6% das sind 490 Verteidigung (ca. 205Verteidigungswert)

284 Verteidigungswertung braucht man (bei 20 geskillten Verteidigungsskillpunkten)

geändert
keine Ahnung was mich da geritten hat - dummer Fehler von mir :-)
Sich für seine Mitmenschen einzusetzen ist eine Tugend, die alle Generationen überdauern sollte, selbst wenn man in Ketten gelegt wird.

Der TBC-Content zeichnet sich dadurch aus, dass der gegenseitige Gruppensupport erst das Potential der einzelnen Klassen ermöglicht.





jose87

Geselle

Beiträge: 49

Registrierungsdatum: 7. April 2011

Wohnort: Köln

1. Char: Laas

Gilde: Afterlife

Danksagungen: 6

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 3. Dezember 2017, 09:37

Finde den Guide auch gut und nützlich. Tolle Arbeit. :thumbsup:

Zitat

Schattenlabyrinth NHC (Unteres Viertel) ist zu empfehlen, wenn die Gruppe CC Effekte besitzt, die Koordination bei Muru ist besonders wichtig, damit der Boss gelegt werden kann. Zusätzlich sollte euer Heiler etwas Leben haben, damit der 2. Boss kein Problem darstellt.


Ich denke mal du meinst Murmur ;)

robrob

Drachentöter

Beiträge: 1 254

Danksagungen: 2

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 3. Dezember 2017, 23:42

Ich würde bei den Brustverzauberungen noch Abhärtung für Tanks hinzufügen - macht die Sache um ein Vielfaches einfacher mit der Critimmunität.
Lecaya - Cynath - Dira - Nanalalla - Schlafgut - Mütze - Raupy - Belp - Fritzlimo

KoKKs

Heroe

Beiträge: 1 003

Registrierungsdatum: 10. Mai 2013

Wohnort: Altmark

Beruf: Elektriker

1. Char: Kokksi, new Kokki

Gilde: Crime of the Century, MS never Dice

Danksagungen: 43

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 4. Dezember 2017, 07:19

Bei den armschienen kann man noch die 30heal vz als dd hinzufügen. Viel billiger als die 20spell und bringt trotz heal immer noch 15spell. Also nur minimal schlechter. Habe ich jedenfalls so in Erinnerung , ka ob das wirklich stimmt was ich hier sage.

Xalvia

Meister

Beiträge: 507

Registrierungsdatum: 22. Januar 2011

1. Char: Xvii

Gilde: Take Off

Danksagungen: 7

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 1. Juli 2020, 01:06

Nach dem heutigen Kara erstmal ein dicker /push :)

Ein Arenateam das nicht min. ein drittel seiner Kämpfe verliert kann es nur unter 2 umständen geben:
1. Arenapushing
2. zu feige um sich mit Teams zu messen die auch nur den Hauch einer Chance haben


Zitat von »Best Pala EU«

Hab Titaniak eigentlich nie als so krass kompetent erlebt, dass man ihn als Vorbild sehen kann für alle retris.
Eher im gegenteil.


Also wenn Mantos rogue machen will dann mach ich Terker und sonst Nir. Fraglich ist, ob er um 18 Uhr schon wach ist.

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks