Du bist nicht angemeldet.

B2B-Realm Status

Bugtracker

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Back2Basics - blizzlike WoW 2.4.3 / TBC Server. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Aduscha

Lehrling

  • »Aduscha« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2015

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 9. Oktober 2019, 07:11

Wow TBC Client 2.4.3 64-bit auf Mac OS X 10.15 Catalina

Hallo an die Apple-Leidensgenossen,


So toll der Mac auch ist, so problematisch macht er einem das Zocken. Erst die Emulationsgeschichte, dann lief der Client wieder ohne Wineskin und Co und jetzt kommt das neuste Update von Apple, dass uns vor das nächste Problem stellt: mit Catalina endet der Support der 32-bit-Version. Der alte Client kann seit dem Update nicht mehr unterstützt werden. "World of Warcraft“ muss aktualisiert werden. Der Entwickler muss diese App aktualisieren, damit sie mit dieser Version von macOS funktioniert." Danke dafür. Was nun???


Option 1: Ich downgrade wieder auf OSX 14 irgendwas... Funktioniert temporär und löst mein Problem für die nächste Kara/SSC/TK oder was auch immer Anmeldung diese Woche, aber löst das Problem nicht auf Dauer! Schließlich möchte ich meinem Mac nicht ewig von seinen Möglichkeiten abhalten, damit ein 15 Jahre altes Spiel funktioniert, oder?


Option 2: Ich finde einen TBC-Client in einer 64-bit Version. Im Internet gibt es nur ältere Threads die von kompatiblen 32-bit Versionen sprechen (ja, aber nur bis OS 10.14.x) bzw. von 64-bit Versionen ab WotLK oder später... Gibt es denn keinen TBC Client in 64-bit?


Hilfe? Gibt es eine Option 3 oder kann mir jemand die Option 2 ermöglichen? Am besten mit einem direkten Link zu einem TBC 2.4.3 64-bit Client, den ich einfach nur downloaden muss :P


Stellt sich das Problem noch anderen?


Schon mal vielen Dank für alles, was weiterhilft ;)

Beiträge: 331

Registrierungsdatum: 12. Oktober 2010

Danksagungen: 23

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 9. Oktober 2019, 11:25

Also ich habe mir erstmal mit
'sudo softwareupdate --ignore "macOS Catalina" ' geholfen....

aber weiß auch noch nicht was draus wird... zur not halt Dualboot :D

Tremolo4

Entwickler

Beiträge: 1 418

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2010

1. Char: Caldaron

Danksagungen: 69

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 9. Oktober 2019, 12:57

Es gibt keinen TBC 64-bit Client, und den wird es auch nie geben, da bin ich mir ziemlich sicher.
Emulation auf irgendeine Weise müsste aber weiterhin funktionieren (Wine). Performance-Einbußen sind ja bei dem alten Spiel jetzt nicht so schlimm.

Beiträge: 331

Registrierungsdatum: 12. Oktober 2010

Danksagungen: 23

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 9. Oktober 2019, 18:33

Es gibt keinen TBC 64-bit Client, und den wird es auch nie geben, da bin ich mir ziemlich sicher.
Emulation auf irgendeine Weise müsste aber weiterhin funktionieren (Wine). Performance-Einbußen sind ja bei dem alten Spiel jetzt nicht so schlimm.


Ja denke selbiges.

Aber eventuell kommt ja ein findiger Entwickler daher der nen 'Kompatiblitätsmodus' für 32bit entwickelt :p

Tremolo4

Entwickler

Beiträge: 1 418

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2010

1. Char: Caldaron

Danksagungen: 69

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 9. Oktober 2019, 19:45

Hier ein Blog-Post der Wine-Entwickler zu dem Thema: https://www.codeweavers.com/about/blogs/…-october-3-2019

Scheint alles deutlich aufwändiger zu sein als die Mac-User sich wünschen würden ;)

Edit: TL;DR zu dem Blog-Post: Bis die Wine-Entwickler eine Lösung fertiggestellt haben, ist es unmöglich WoW TBC auf macOS Catalina laufen zu lassen. Es fehlt auch noch relativ viel (?), aber sie scheinen dran zu arbeiten.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tremolo4« (9. Oktober 2019, 19:57)


Beiträge: 331

Registrierungsdatum: 12. Oktober 2010

Danksagungen: 23

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 9. Oktober 2019, 22:16

wir könnten ja alle zusammen das hier weiter entwickeln ;)


oder schaut euch das hier an

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SynonymOfGod« (9. Oktober 2019, 22:21)


Aduscha

Lehrling

  • »Aduscha« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2015

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 9. Oktober 2019, 22:48

Dass es keinen TBC 64-bit Client gibt weiß ich ja leider. Dass es ihn nie geben wird... das hat man über Classic sicher auch mal gedacht ;)

Soweit ich weiß gibt es bis auf TBC und WotLK alle Clients in 64-bit?!
Muss man nur warten, bis Blizz die Nostalgie fortführt und TBC auch wieder auf nem Offi anbietet :P

Da ich seit High Sierra nicht mehr mit Wine arbeite, wäre diese Lösungen auch die schlechteste. Die Emulation hat genügend Nachteile gehabt.

Vielleicht hat Malte ja mal Langeweile?
Oder hört ihn noch jemand diabolisch über mein Problem lachen?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Aduscha« (9. Oktober 2019, 23:18)


offidufte

Drachentöter

Beiträge: 1 144

Registrierungsdatum: 30. April 2016

1. Char: Turn

Gilde: Straight outta Mulgore

Danksagungen: 68

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 9. Oktober 2019, 23:44


Oder hört ihn noch jemand diabolisch über mein Problem lachen?

:sgenau:


Zitat von »Tremolo4«

Bis die Wine-Entwickler eine Lösung fertiggestellt haben, ist es unmöglich WoW TBC auf macOS Catalina laufen zu lassen.


Außer man regelts über Bootcamp oder virtueller Maschine.. Ist dann zwar beides Windows, aber man könnte, wenn man keinen Windows Rechner hat, immerhin eine Lösung schaffen. Auch wenn man zuviel am Kleber geschnüffelt haben muss um auch nur auf die Idee zu kommen WoW über eine virtuelle Maschine zu spielen :huh:

Zitat von »JellyJoker«

Du kannst dir die Mounts auch holen wennn du genug Punkte auf deiner portbaumkarte hast. Ist das selbe Prinzip wie mit vielfliegermeilen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »offidufte« (9. Oktober 2019, 23:50)