Du bist nicht angemeldet.

B2B-Realm Status

Social Networks

B2B auf Twitter
B2B auf Facebook

Bugtracker

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Back2Basics - blizzlike WoW 2.4.3 / TBC Server. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Legendarisk

Fachmann

  • »Legendarisk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 22. August 2010

1. Char: Unreachable

Gilde: Ad/UD Honorem

Danksagungen: 42

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 22. August 2010, 16:28

[HowTo] Multiboxing

Inhaltsverzeichnis:
1. Einleitung
2. Vorraussetzungen - Hardware
3. Vorraussetzungen - Software
4.0 Octopus
4.1 Keystroke-Broadcasting
4.2 Maximizer
4.3 Hauptprofil
4.4 Starten
5. Makros

Multiboxing?!? Was ist das?
Unter Multiboxing versteht man das gleichzeitige Bedienen mehrerer WoW Charaktere, wobei man nur eine Tastatur und eine Maus benutzt. Dies kann man machen um z.B. eine Instanz komplett alleine zu bezwingen oder um PvP wuchtigen Burst dmg zu erreichen.
Und wie geht das?!?
Damit man es schafft, dass mehrere Charaktere zeitgleich interagieren bedient man sich hauptsächlich an im Client integrierten Befehlen. Der wichtigste ist hierbei der /assist Befehl. Zusätzlich braucht man aber noch andere grundlegende Dinge.

Das wichtigste ist natürlich erstmal die richtige ->
Hardware, deren Anforderungen natürlich steigen je nachdem in welchem Ausmaß das ganze betrieben werden soll. Um z.B. einen 5er Trupp zu steuern sollte man schon einen Quadcore mit etwa 2,4+ Ghz pro core, etwa 4gb RAM und eine einigermaßen gute Grafikkarte im Bereich des Radaeon HD 3850 bzw Geforce 9600 GPU-Chips besitzen. Das ganze sollte natürlich auf einem Board installiert sein welches dem stand der restlichen Technik entspricht. Zusätzlich zur Leistungsbezogenen Hardware sollte man auch über genug Festplattenspeicher verfügen um je nach anzahl der gleichzeitig kontrollierten Charaktere mehrere WoW ordner abzulegen. Für den Komfort kann man auch mehrere Monitore verwenden, um z.B. seinem Main char einen eigenen und seinen "Toons" (bezeichnung für die charaktere, welche den Main Assisten) einen extra Monitor.

Desweiteren braucht man spezielle Software. Absolut unabdingbar ist ein ->
Key-Broadcaster. Dieser wird benötigt, damit die gemachten Tastenanschläge nicht nur im derzeitig "aktiven" WoW, sondern in allen (meistens vorher definierten) WoWs ankommen. Es gibt verschiedene Programme dieser Art, jedoch empfehle ich hier Octopus, da dieses Programm so ziemlich alle Funktionen bietet die man fürs erfolgreiche Multiboxing braucht. Und da dieses Programm so umfangreich ist erkläre ich es nochmal genau wie man es konfiguriert.

Um Octopus starten zu können werden diese 2 kostenlose Programme benötigt:
.NET 3.5 SP 1:
http://www.microsoft.com/downloads/detai…&displaylang=en

VCR 2008 SP 1:
http://www.microsoft.com/downloads/detai…&displaylang=en


Octopus - download + konfiguration
Zuerst müsst ihr es euch mal >>>DOWNLOADEN<<<
Ist dies getan entpackt ihr das ganze. Jetzt könnt ihr die Octopus.exe ausführen. Win7 & Vista nutzer sollten darauf achten im Admin-Modus zu starten (rechtsklick auf die exe -> als Administrator ausführen)
Nun sollte sich dieses Fenster öffnen:


Ok. Da gibts jetzt einiges einzustellen. Zuerst sollte man die WoW-Clienten eintragen. Eure installierten WoW Ordner könnt ihr einfach kopieren und dann nennt ihr sie z.B. wow1, wow2, wow3, usw. Jetzt geht ihr auf den Menüleistenreiter "Client" -> links im Side-menu auf "Games". Wenn ihr dort auf "New" klickt erstellt ihr ein template für einen clienten. Es sind nun 3 Zeilen die ihr ausfüllen könnt
-Tag: dies ist der Name dem ihr dem clienten gebt (nennt ihn am besten so wie ihr den Ordner genannt habt. z.B. wow1)
-Path: Ordnerpfad des clienten. hier könnt ihr einfach auf "..." drücken und die wow.exe aus dem jeweiligen ordner auswählen
-Args: dient einfach nur zu eurer Orientierung und hat keine auswirkungen auf die Funktion. Könnt ihr also frei lassen wenn ihr wollt
Wenn ihr es ausgefüllt habt sollte in der liste wow1 (s:\WoW1\wow.exe) stehn (natürlich ist das auf mein Beispiel bezogen)
Das gleiche macht ihr jetzt für jeden wow ordner.

Nun geht ihr im linken menü auf "Windows", macht einen haken bei "Auto add windows", schreibt bei "Window title" World of Warcraft rein und bei "process name" wow
Persefone - Core - Act II: Underworld: The fallen & the butterfly
Part 1 Part 2 Part 3

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Legendarisk« (11. Mai 2017, 15:10)


Legendarisk

Fachmann

  • »Legendarisk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 22. August 2010

1. Char: Unreachable

Gilde: Ad/UD Honorem

Danksagungen: 42

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 22. August 2010, 16:29

Auf gehts zum nächsten Punkt: Keystroke-Broadcasting
Dazu geht ihr im oberen task auf "Server" und im linken menü auf "Keys". klickt auf "New" um ein Profil zu erstellen und gebt ihm einen namen (z.B. dualshaman wenn ihr 2 schamis zocken wollt)
Hier gibt es jetzt 2 arten: Die Blacklist und die Whitelist. Unter Blacklist wird verstanden das die Hotkeys die ihr auswählt nicht gesendet werden aber dafür alle anderen. Bei der Whitelist werden nur von euch eingetragene Hotkeys übermittelt. Die Whitelist ist meiner meinung nach die bessere Variante da ihr so nur für die euch relevanten Hotkeys eintragen könnt ohne eine ellenlange blacklist zu erstellen. Um das erstellte Profil in den Whitelist modus zu schalten macht einen haken bei "Whitelist" (irgendwie logisch :D). klickt nun im unteren bereich des fensters auf "enter key combo" Jetzt wird jeder hotkey den ihr drückt in die liste aufgenommen. ihr könnt auch key combos wie z.B. strg+1 eingeben. Füllt diese liste nach euren bedürfnissen.
kleine Anmerkung: solltet ihr eine maus mit zusatztasten haben (oder mittlere maustaste benutzen wollen) müssen diese nicht beim menüpunkt "keys" sondern eins drunter bei "clicks" eingetragen werden. dazu einfach wieder ein profil erstellen, unten auf "enter click combo" und dann einfach die maustasten drücken die ihr transmiten wollt.

Jetzt solltet ihr den Maximizer einstellen. Maximizer ist ein Tool um für ein wow fenster einen vollbildmodus zu simulieren. hierbei kann man auflösung und position nach bedarf pixelgenau platzieren. Zu finden ist dieser unter im oberen menüpunkt "Server" und dann im linken Menü auf "Maximizer"
Neue Templates erstellt ihr (wie beim client adden) indem ihr auf "New" drückt. oben in der liste taucht jetzt ein (0,0,0x0) auf. diese zahlen bedeuten zum einen die anfangs-X-koordinate, die anfangs-Y-koordinate sowie die auflösung. wählt die erstellte zeile aus und tragt unter "Tag" den Namen (der zu eurer orientierung dient) ein. am besten benennt ihr es nach den benutzten chars oder für den hauptchar "Main" und für die nebenchars "toon1", "toon2", usw.
Die anfangskoordinate in X und Y achse ist der punkt, welcher das obere linke eck des fensters behandelt. bei X=0, Y=0; width=800, height=600 habt ihr z.B. ein wow fenster welches im bildschirmlinks oben anfängt und die auflösung 800x600 hat.

Hier solltet ihr euch auf jeden fall vorher ein konzept einfallen lassen, wie ihr die wow fenster anordnen wollt. am besten ich gebe mal ein beispiel:
angenommen ich habe 4 charaktere und will das sich diese die ganze monitorfläche teilen. bei einer auflösung von 1920x1200 (28" ftw :D) ergibt das also für jedes fenster eine auflösung von 960x600. das ganze müsstet ihr dann so einstellen:

Zitat

Char1 (0, 0, 960x600) <--- links oben
Char2 (960, 0, 960x600) <--- rechts oben
Char3 (0, 600, 960x600) <--- links unten
Char4 (960, 600, 960x600) <--- rechts unten
und das resultat wäre das hier:
(1900x1170 weil ich die taskleiste noch sehn wollte. beim beispiel wäre diese überdeckt)
Wenn ihr den Maximizer Part über- bzw verstanden habt ist das schwerste eigentlich schon gemacht.

Alles was ihr jetzt noch braucht ist ein Hauptprofil
Dazu geht ihr in der oberen Menüleiste ganz links auf "Status". Standardmäßig ist hier das profil "default" gewählt. rechts daneben seht ihr "..." darauf klickt ihr. Bei "name" tragt ihr den profilnamen ein. ihr könnt default eigentlich überschreiben da es ja eh leer ist.
in dem weißen block drunter werden die vom profil benutzen clienten angezeigt. um welche zu adden drückt ihr auf "new" rechts unter dem weißen block. wählt die erstellte instanz aus und füllt die daten unten ein.
Name: dient zu eurer orientierung. am besten nach dem charnamen benennen
Game: hier kommt der client rein. ihr müsst es z.B. so eintragen ->localhost:wow1 -> localhost gibt hierbei an das der client vom eigenen pc aus gestartet wird (es gibt nämlich auch ne netzwerk funktion) und wow1 ist einfach nur der tag dem ihr eurem jeweiligen clienten am anfang des guides gegeben habt.
Maximizer: hier wählt ihr aus welche Maximizer einstellung der client benutzen soll. die einstellungen sollten bei diesem reiter eigentlich gelistet sein. also einfach an der rechten seite der eingabeleiste auf den pfeil klicken und das maximizer template auswählen. jetzt macht ihr noch einen haken bei "auto gxResolution". Diese einstellung gleicht die auflösung des clienten auf die von euch im maximizer angegebene auflösung ab, sodass das bild nicht gequetscht wirkt, weil ihr z.B. clientseitig ein 16:10 aber maximizer-seitig ein 4:3 bildverhältnis eingestellt habt.
Display: Monitor. bei einem monitor wählt ihr für jeden clienten "1" aus. wenn ihr den main auf eurem 2. monitor haben wollt müsst ihr display "2" auswählen und im maximizer das jeweilige template auf 0,0,1920x1200 setzen (natürlich eure bildschirmauflösung und nicht meine ^^)

Das sind erstmal die wichtigsten einstellungen um den clienten überhaupt zum laufen zu bringen. die restlichen einstellungen sind eher komfort-, ausrichtung- und Leistungsdrosselungs-Setting. So könnt ihr z.B. mit einem haken bei "topmost window" einstellen, dass das fenster immer im vordergrund ist. oder bei maxfps könnt ihr die maximale fps eintragen. wenn ihr account name mit eingebt wird dieser beim start gleich eingetragen (läuft über die config.wtf)

dieses verfahren macht ihr nun für jeden clienten den ihr starten wollt. also immer auf "New" und die daten eintragen.
jetzt solltet ihr eine liste haben in der die clienten alle eingetragen sind. ich empfehle noch den sound beiallen ausser einem clienten zu deaktivieren, also das häckchen bei "sound" rausnehmen. man muss ja nicht unnötig ressourcen verbraten ^^
Habt ihr das profil eingestellt drückt ihr das profiles fenster einfach per "x" rechts oben weg um wieder das Haupt-Octopus-Fenster bedienen zu können.

Starten: Eigentlich kanns jetzt gleich losgehn. Wählt bei "Profile" euer bearbeitetes profil aus, drückt links auf "Start". im weißen fenster müsste jetzt "localhost" stehn. Wenn ihr nun auf der rechten seite auf "Instances" drückt öffnet sich ein dropdown menü in dem oben "run all" und danach eure clienten gelistet sind. einfach auf "run all" klicken.
anmerkung: solltet ihr nicht wissen wie gut eure hardware das ganze verpackt startet ihr die clienten lieber nacheinander. 1.client starten, einloggen, 2.client starten, einloggen, usw. und beobachtet wie euer pc das ganze mitmacht.

Habt ihr alle chars ingame müsst ihr die broadcast funktion noch aktivieren.
Im unteren Bereich des Octopus-Fensters seht ihr folgendes:


Macht einfach Haken in die Kästchen welche ihr braucht.
Keys -> Tastatur Übertragung
Clicks -> Maustasten Übertragung
Cursor -> wenn ihr das aktiviert wird euer Maus-Cursor auf die gleiche Koordinate in jedem wow fenster gesetzt. Dies wird für AoE-Targetsetting wie es z.B. bei Blizzard, Schattenfurie, usw benötigt wird
Passall(keys) -> Ist es aktiviert werden sämtliche tastenanschläge übertragen. Kann man z.B. am anfang aktivieren um euer passwort gleichzeitig auf allen clienten einzugeben. Während des spielens ist das jedoch auszuschalten, da auch wsad, enter, sämtliche f-tasten und sogar esc übertragen wird. einfach alles.
Persefone - Core - Act II: Underworld: The fallen & the butterfly
Part 1 Part 2 Part 3

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Legendarisk« (4. Februar 2012, 13:23)


Legendarisk

Fachmann

  • »Legendarisk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 22. August 2010

1. Char: Unreachable

Gilde: Ad/UD Honorem

Danksagungen: 42

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 22. August 2010, 16:31

Ok soweit. Das Gerüst steht. Aber noch könnt ihr nicht allzu viel damit machen. Was ihr jetzt machen solltet sind:
Makros:

-> sind unverzichtbar für einen Multiboxer! Denn nur mit Makros ist es möglich deine Toons effektiv zu kontrollieren. Ich werde jetzt einige der "Grundmakros" posten die ihr euch am besten als erstes mal erstellt.

Invite:

Zitat

/invite [Char1]
/invite [char2]
/invite [char3]
usw.

Follow:

Zitat

/follow [Mainchar]

Annehmen/Bestätigen:

Zitat

/script AcceptGroup();
/script AcceptQuest();
/script AcceptTrade();
/script RetrieveCorpse();
Wie ihr vielleicht schon erkennt ist es euch mit diesem Makro möglich Gruppeneinladungen, Questannahme, Handelsbestätigung und Wiederbelebung zu akzeptieren. Es erspart euch somit nerviges durch die clienten switchen. Da der großteil der quests teilbar ist empfehle ich euch diese Funktion auch zu nutzen!

Was jetzt noch fehlt ist ein Makro das eure nebenchars dazu bringt aufs gleiche target wie der mainchar zu casten. Dafür hat Bli$$ eine der geilsten funktionen überhaupt ins Spiel integriert: Die Assist-Funktion

Zitat

/assist [Mainchar]
/cast [Skillname]
Das Makro funktioniert mit jedem Attack oder Heal. Egal ob Spontanzauber oder mit Castzeit. Egal ob Range oder Melee
hier weise ich mal extra darauf hin, dass ihr fürs multiboxing unbedingt caster verwenden solltet. Es ist einfach viiiiel leichter aus range zu casten als mehrere meeles während eines kampfes auf ein Target auszurichten. PvE ist das vielleicht noch möglich, aber im PvP hat man einfach nicht die zeit einzelne toons die falsch stehn neu auszurichten.

So,....
Im grunde könnt ihr jetzt schon anfangen richtig loszulegen, denn alles was jetzt noch kommt dient lediglich dem komfort und der spezifischen funktionalität (bzw flexibilität), welche in diversen situationen benötigt wird (und vielleicht auch ein bisschen dem style :D)
Persefone - Core - Act II: Underworld: The fallen & the butterfly
Part 1 Part 2 Part 3

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Legendarisk« (22. August 2010, 17:19)


Legendarisk

Fachmann

  • »Legendarisk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 22. August 2010

1. Char: Unreachable

Gilde: Ad/UD Honorem

Danksagungen: 42

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 22. August 2010, 16:33

etwas aus externer Quelle, aber dafür ziemlich interessant: Prozessor Affinität zuweisung per config.wtf
ihr könnt somit die einzelnen clienten auf verschiedene cpu cores verteilen ;)

in der "config.wtf" (...\world of warcraft\wtf\config.wtf) ist das hier versteckt: SET processAffinityMask "1"
je nachdem welche zahl drin steht wird umgeschalten. hier ne tabelle: beyond-tec's blog->Quad-Core Prozessor zuweisung

<<<rest dieses Postings ist Platzhalter für spätere Ergänzungen>>>
Persefone - Core - Act II: Underworld: The fallen & the butterfly
Part 1 Part 2 Part 3

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Legendarisk« (22. August 2010, 17:20) aus folgendem Grund: farben überarbeitet. giftgrün auf hellem orange lässt sich bescheiden lesen ^^


uFail

Wandelnde Legende

Beiträge: 1 598

Registrierungsdatum: 22. August 2010

Danksagungen: 157

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 22. August 2010, 16:44

sowas nennt man Mühe.

Simi

Lehrling

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 22. August 2010

Wohnort: Tuningen

Beruf: Student

1. Char: Pandii

Gilde: Bloodline <3<3<3<3

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 22. August 2010, 17:09

sehr gut geschrieben!
:sironie: +swordfight+

Past

Meister

Beiträge: 399

Danksagungen: 81

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 22. August 2010, 17:29

kenn ich iwo her =DD

top + danke

saillingman

Lehrling

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 22. August 2010

1. Char: Sa-im

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 22. August 2010, 17:32

wegen dem rezz makro... rezz annehmen geht auch mit /script AcceptResurrect() hmm wo ist der unterschied? :s^^
das problem ist nur dass man nachdem man das makro angenommen hat bzw man wieder lebt weiterhin das fenster fürs annehmen/ablehnen zusehen ist und man keinen anderen rezz annehmen kann.

Legendarisk

Fachmann

  • »Legendarisk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 22. August 2010

1. Char: Unreachable

Gilde: Ad/UD Honorem

Danksagungen: 42

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 22. August 2010, 17:41

/script AcceptResurrect() -> von nem anderen spieler wiederbelebt werden
/script RetrieveCorpse() -> selbst bei der leiche stehn und sich so wiederbeleben.
bin mir jetz nicht sicher, aber ich glaub kommt beides aufs gleiche raus.
das prob mit den fenstern die stehen bleiben gibts auch bei gruppeninvs.
Persefone - Core - Act II: Underworld: The fallen & the butterfly
Part 1 Part 2 Part 3

saillingman

Lehrling

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 22. August 2010

1. Char: Sa-im

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 22. August 2010, 18:07

ah ok .. danke ^^

Beiträge: 30

Registrierungsdatum: 22. August 2010

Wohnort: Regensburg

Beruf: Wirtschaftsinformatikstudent

1. Char: Ezekiel

Gilde: Druckwelle

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 25. August 2010, 10:29

sehr geil, danke nochmal :)

Evtl als kleine Ergänzung wenns möglich wär.
Mich interessiert das Thema sehr, habs aber noch nie gemacht etc ^^
das grundgerüst etc hab ich zum laufen bekommen aber wenn leute darin erfahrung haben bzw scho nen gewissen grundschatz an nützlichen makros haben könnten sie die hier evtl posten?

Habe vor das Ganze mit ner 3er Combo zu betreiben:
Pala tank / Hexxi oder Mage DD / Priest Heal

Dazu evtl nützliche Makros die den Alltag, den Kampfverlauf etc erleichtern?

Grüße :) :)

miamicop

Lehrling

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 25. August 2010

Wohnort: fischbeck (hameln)

Beruf: Schüler

1. Char: Nayo

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 7. September 2010, 17:28

octopus 1.3.8a geht bei mir nicht .
verwende windows xp
fehlermeldung : Octopus hat ein Problem festgestellt und muss beendet werden.
geht das auch mit älteren versionen und hat jemand evtl links für diese?

miamicop

Lehrling

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 25. August 2010

Wohnort: fischbeck (hameln)

Beruf: Schüler

1. Char: Nayo

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 7. September 2010, 18:09

zusätzliche Programme die für octopus benötigt werden:


.NET 3.5 SP 1:
http://www.microsoft.com/downloads/detai…&displaylang=en

VCR 2008 SP 1:
http://www.microsoft.com/downloads/detai…&displaylang=en

ansonsten super guide !

Beiträge: 514

Registrierungsdatum: 30. August 2010

Wohnort: Zauberland

Danksagungen: 13

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 7. September 2010, 18:15

mit der tank, heal und dd einteilung wirste probleme bekommen, es sei denn, du willst alles einzeln klicken über makros^^

Beiträge: 30

Registrierungsdatum: 22. August 2010

Wohnort: Regensburg

Beruf: Wirtschaftsinformatikstudent

1. Char: Ezekiel

Gilde: Druckwelle

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 7. September 2010, 22:40

also der post is ja scho bissl älter und es läuft prächtig mit Tank / Heal / dd :)
die Makros sind halt bissl aufwändiger von wegen Heal das Loweste Target etc und paar castsequencen aber im grunde läufts top :D
mit der oben genannten konstellation pala tank / priest heal / hexxi dd

edit: ich hab immo pro "Twink" 4 Tasten für Makros belegt, rest gilt rein dem Mainchar ( Tank). Denk das is net zu aufwändig

Beiträge: 514

Registrierungsdatum: 30. August 2010

Wohnort: Zauberland

Danksagungen: 13

  • Private Nachricht senden

16

Freitag, 10. September 2010, 03:29

jo, darf man fragen, wie zB heal den mit der lowesten hp makro geht? - oder auch, attack auf den, der dass loweste life hat?

Lamethia

Lehrling

Beiträge: 41

Registrierungsdatum: 29. August 2010

1. Char: Lamethia

  • Private Nachricht senden

17

Freitag, 10. September 2010, 14:00

rein theoretisch hat blizzard scriptabfragen über den status einer Einheit abgeschafft.
so meine ich dürfte es die möglichkeit nicht mehr geben, einheiten nach dem prozentualen Leben abzufragen.
Dadurch wurde die verwendung, schreibung und verbreitung von Bots jeglicher Art eingeschrenkt. :-)

wenn ich mich hier täusche, so belehrt mich bitte eines besseren.
MfG Lame :-)

Beiträge: 514

Registrierungsdatum: 30. August 2010

Wohnort: Zauberland

Danksagungen: 13

  • Private Nachricht senden

18

Freitag, 10. September 2010, 16:55

also der post is ja scho bissl älter und es läuft prächtig mit Tank / Heal / dd :)
die Makros sind halt bissl aufwändiger von wegen Heal das Loweste Target etc und paar castsequencen aber im grunde läufts top :D
mit der oben genannten konstellation pala tank / priest heal / hexxi dd

edit: ich hab immo pro "Twink" 4 Tasten für Makros belegt, rest gilt rein dem Mainchar ( Tank). Denk das is net zu aufwändig


also wird es gehen... .:S

Lamethia

Lehrling

Beiträge: 41

Registrierungsdatum: 29. August 2010

1. Char: Lamethia

  • Private Nachricht senden

19

Samstag, 11. September 2010, 16:34

man kann auch einfach immer den tank im makro haben
und wenn man den dd heilen will, dann halt ein anderes makro für target=xyz
MfG Lame :-)

nikdolf

Lehrling

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 6. September 2010

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

20

Sonntag, 12. September 2010, 19:34

Hey,
wollt mich auch erst ma bedanken für die tolle Anleitung, =D
hab aber ein unpraktisches Problemche:
Hab eine 1280x960 Auflösung, das heißt dann das die Koordinaten bei nem 3 Mann Team so lauten müssten:
(Checknix oben links, Verleihnix unten links, Astronomix unten rechts)

Checknix= 0,0,640x480
Verleihnix= 0,480,640x480
Astronomix= 640,480,640x480

Octopus sagt mir aber:
[19:24] Checknix - maximize area doesn't exist.
[19:24] Verleihnix - maximize area doesn't exist.
[19:24] Astronomix - maximize area doesn't exist.

Was habe ich falsch gemacht?
Danke im vorraus!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »nikdolf« (12. September 2010, 19:41)


Social Bookmarks