Du bist nicht angemeldet.

B2B-Realm Status

Bugtracker

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Back2Basics - blizzlike WoW 2.4.3 / TBC Server. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

rock454

Lead GM

  • »rock454« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 015

Registrierungsdatum: 06.07.2014

1. Char: Elradas

Gilde: AgaiNst

Danksagungen: 138

  • Private Nachricht senden

1

22.08.2017, 00:18

Überarbeitung der Itemerstattung

Liebe Community,

wie das immer so ist, kommen einem die besten Ideen erst dann, wenn man sich mit einem Problem länger und intensiver auseinander setzt. In der letzten Diskussion über das Erstatten von Items haben wir versucht einen neuen Weg zu beschreiten, um für euch mehr erstatten zu können. Jetzt haben wir eine alternative Lösung gefunden, mit der wir uns einen besseren Kompromiss erhoffen. Mit dem nächsten Serverneustart ist es möglich BoP-Items 5 Minuten lang nach dem Erhalt mit allen Spielern zu handeln, die auch lootberechtigt gewesen sind (Also bei der Tötung des Mobs/Bosses dabei waren). So können Fehlverteilungen von euch selbst ausgebügelt werden.

ACHTUNG! Sobald ihr mit diesem Item etwas macht (anlegen, im Inventar verschieben, etc.), ist es gebunden! Dies gilt NUR für epischen Loot und ist nur einmal machbar pro Item!


Uns ist bewusst, dass man hier auch Schindluder betreiben kann. Hier sind unsere Raidleiter, Plündermeister und deren Lootsysteme gefragt dahingend klare Regeln aufzustellen. Betrug ist und bleibt laut Regeln vehement verboten!

Für die Zeit bis Ende September wird weiterhin erstattet nach den aktuell geltenden Regeln, bis dahin sollte es gemeinhin bekannt sein, wie das neue Feature funktioniert.

Sollten Fehler oder Bugs mit diesem neuen System auftreten, so seid angehalten diese SOFORT per Ticket bei einem GM zu melden.

Viel Spaß und guten Loot mit unserem neuen Feature.

Euer B2B-Team
Achtung Spaßecke!
--------


Bester Spieler der Gilde Maddax for President!

Bei anhaltenden Serverdowns oder Problemen mit dem Einloggserver bitte Maddax anschreiben!
--------
Achtung Spaßecke!

Bitte keine PNs an mich bei Supportanfragen! Nur bei Problemen privater Natur oder direkter Aufforderung!

offidufte

Kämpfer

Beiträge: 630

Registrierungsdatum: 30.04.2016

Danksagungen: 32

  • Private Nachricht senden

2

22.08.2017, 00:25

Klingt extrem geil, Danke dafür!

Zitat von »Akitos«

ich outdamage gerne mal t6 mages

Sonic7

Meister

Beiträge: 651

Registrierungsdatum: 22.08.2014

Danksagungen: 14

  • Private Nachricht senden

3

22.08.2017, 00:50

"Ich würds mitnehmen... Fürs Anhandelgear."


Akitos

Trial-Entwickler

Beiträge: 128

Registrierungsdatum: 13.06.2013

1. Char: Akitos

Gilde: E Pluribus Unum

Danksagungen: 6

  • Private Nachricht senden

4

22.08.2017, 02:43

Gj :thumbup:
~ Feel the power of the forsaken ~



Tjonga

Experte

Beiträge: 156

  • Private Nachricht senden

5

22.08.2017, 03:55

Klingt gut, zumal es euch, die ihr eh schon sau viel tut, Arbeit abnimmt. Daumen hoch von mir.
Appelliere an dieser Stelle an die Raidleads und PMs, sich dennoch bei Lootvergaben zu konzentrieren, um etwaigem Schmu der damit betrieben werden könnte aus dem Weg zu gehen und im Zweifelsfall hart durchzugreifen bzw. Lootregeln die vorab getroffen wurden durchzusetzen!
Finde das ist eine gute Erneuerung und bin gespannt wie sie ankommt! :thumbup:

KoKKs

Kämpfer

Beiträge: 745

Registrierungsdatum: 10.05.2013

Wohnort: Altmark

1. Char: Kokksi, new Kokki

Gilde: Crime of the Century, Mad Scientists

Danksagungen: 11

  • Private Nachricht senden

6

22.08.2017, 07:00

wenn man ein item jetzt in handelsfenster tut und handel abbricht(buggt ja gerne mal rum) zählt das dann als bewegen des items und es ist gebunden?
und was passiert wenn einer im ortnungszwang das item schön im inventar hinlegt unbewusst, ist dann erstattung über ticket im forum noch möglich?

aber danke trotzdem, gute arbeit team!

rock454

Lead GM

  • »rock454« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 015

Registrierungsdatum: 06.07.2014

1. Char: Elradas

Gilde: AgaiNst

Danksagungen: 138

  • Private Nachricht senden

7

22.08.2017, 07:26

Wenn der Handel abbricht sollte es noch handelbar sein, da müssen die Entwickler ggf. Noch was zu sagen. Die "Eingewöhnungsphase" bis September dient dazu solche Fehler langfristig zu vermeiden und sollte reichen, dass dieses System funktioniert.
Achtung Spaßecke!
--------


Bester Spieler der Gilde Maddax for President!

Bei anhaltenden Serverdowns oder Problemen mit dem Einloggserver bitte Maddax anschreiben!
--------
Achtung Spaßecke!

Bitte keine PNs an mich bei Supportanfragen! Nur bei Problemen privater Natur oder direkter Aufforderung!

lowbob87

Fachmann

Beiträge: 235

Registrierungsdatum: 20.08.2012

1. Char: Geheimwaffe

Gilde: out of order

  • Private Nachricht senden

8

22.08.2017, 09:17

Good Job!!!
Wiederum können so Item geschoben werden...
Sprich jemand braucht das Item und seine Kollegen würfeln für ihn mit gewinnen es und handeln es ihm rüber.

fatlus

Kämpfer

Beiträge: 668

Registrierungsdatum: 18.02.2015

1. Char: Laureene

Gilde: E Pluribus Unum

Danksagungen: 12

  • Private Nachricht senden

9

22.08.2017, 10:12

Na da werden sich ja die Lootschiebungsexperten fröhlich die Hände reiben.
Muss sich wohl ne neue Regel im Raid etablieren: "Lege das Item kurz an, damit wir sichergehen können, dass du es auch wirklich benutzt." Wird nur bei Token lustig...

Ach noch was: Gilt das nur innerhalb der Instanz oder auch in Shat etc? Und kann man nur traden solange man sich in dem Raid befindet? Bindet ein Relog das Item endgültig? Mag mir nicht vorstellen, wie man bei nem Gruul DST FFA mit whispers und trades der Raidteilnehmer bombardiert wird, wenn man DST gewinnen sollte.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »fatlus« (22.08.2017, 10:24)


KoKKs

Kämpfer

Beiträge: 745

Registrierungsdatum: 10.05.2013

Wohnort: Altmark

1. Char: Kokksi, new Kokki

Gilde: Crime of the Century, Mad Scientists

Danksagungen: 11

  • Private Nachricht senden

10

22.08.2017, 10:26

vllt ne doofe frage aber: was passiert mit hergestellen BoP items? manche haben ja keine beschränkung (zb benötigt schneider 375), sind die dann handelbar an andere wenn wir in meinem raid sind? wenn ja wäre das krass zu missbrauchen mit swp irgendwann :D

fatlus

Kämpfer

Beiträge: 668

Registrierungsdatum: 18.02.2015

1. Char: Laureene

Gilde: E Pluribus Unum

Danksagungen: 12

  • Private Nachricht senden

11

22.08.2017, 10:42

vllt ne doofe frage aber: was passiert mit hergestellen BoP items? manche haben ja keine beschränkung (zb benötigt schneider 375), sind die dann handelbar an andere wenn wir in meinem raid sind? wenn ja wäre das krass zu missbrauchen mit swp irgendwann :D

Ist kein Bossdrop, also sollte die Trademechanik nicht getriggert werden.

Noch 2 Dinge:
- Ist das Traden visuell sichtbar? Wird der Tooltip wie bei späteren Addons mit einem zusätzlichem Text versehen, dass der Gegenstand handelbar ist?
- Lässt sich mit der Mechanik der Fall umgehen, dass ein Spieler wegen eines Discs beim Bosskill offline ist und dementsprechend laut des neuen Lootsystems nicht lootberechtigt ist?

rock454

Lead GM

  • »rock454« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 015

Registrierungsdatum: 06.07.2014

1. Char: Elradas

Gilde: AgaiNst

Danksagungen: 138

  • Private Nachricht senden

12

22.08.2017, 11:56

Es gab umfangreiche Tests. Technisch sollte nichts "abusebar" sein. Item direkt anlegen ist auch dem Team während Besprechung dieses Features in den Sinn gekommen. Bei der Implementierung haben wir den Nutzen gegenüber den Risiken abgewogen. Das Ergebnis liegt auf der Hand. Wir werfen der Community nicht crohnische Betrugslust vor und sind uns sicher, dass die große Mehrheit hier weiterhin fair und angemessen ihre items erlangen wird. Die Betrugsversuche sind bereits im Post oben klar beschrieben worden.
Achtung Spaßecke!
--------


Bester Spieler der Gilde Maddax for President!

Bei anhaltenden Serverdowns oder Problemen mit dem Einloggserver bitte Maddax anschreiben!
--------
Achtung Spaßecke!

Bitte keine PNs an mich bei Supportanfragen! Nur bei Problemen privater Natur oder direkter Aufforderung!

Topfloch

Meister

Beiträge: 330

Registrierungsdatum: 24.04.2015

1. Char: Topfloch

Danksagungen: 18

  • Private Nachricht senden

13

22.08.2017, 13:00

Als Raidlead stehe ich dem ganzen ziemlich zwiegespalten über.

Darf man das "Betrug ist und bleibt laut Regeln vehement verboten!" so verstehen, dass man in dem Fall ein Ticket eröffnen kann und es Punkte gibt?
Oder bleibt in einem Betrugsfall das Item bei der Person die es zugesteckt bekommen hat?

Wenn wir mal vom worst-case ausgehen:
Als Raidlead kann man wohl nicht mehr machen, als auf Konsequenzen zu setzen (Raidban etc.), verlangen, dass BiS-Items direkt angelegt werden, und ein Auge auf komische Gearveränderungen seiner Spieler zu werfen. Aber unterbinden lässt sich ein theoretischer Abuse damit nicht, vor allem bei Tokens die noch weniger nachvollziehbar sind.

rock454

Lead GM

  • »rock454« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 015

Registrierungsdatum: 06.07.2014

1. Char: Elradas

Gilde: AgaiNst

Danksagungen: 138

  • Private Nachricht senden

14

22.08.2017, 13:51

Konsequenzen für Betrug werden der Härte entsprechend vergeben. Auch das Team hat keine Erfahrungen mit diesem neuen System hier bedarf es einiger Präzedenzfälle, die hoffentlich niemals eintreten.
Achtung Spaßecke!
--------


Bester Spieler der Gilde Maddax for President!

Bei anhaltenden Serverdowns oder Problemen mit dem Einloggserver bitte Maddax anschreiben!
--------
Achtung Spaßecke!

Bitte keine PNs an mich bei Supportanfragen! Nur bei Problemen privater Natur oder direkter Aufforderung!

firespell

Experte

Beiträge: 162

Registrierungsdatum: 08.01.2012

Wohnort: Krefeld

1. Char: Realign

Gilde: AgaiNst

Danksagungen: 5

  • Private Nachricht senden

15

22.08.2017, 14:11

Ich muss sagen ich finde es sehr gut, dass die alte Form der Itemerstattung "überarbeitet" wird und ein neues System eingeführt wird, allerdings bin ich auch noch skeptisch was Lootschiebung grade bei Only IDs angeht.. Natürlich konnte man genauso gut vorher schon für seinen Kumpel nen Only setzen und es dann zufällig an ihn verkaufen, ein Gentleman schweigt natürlich über die Summen, aber mit den 5 Minuten zum Handeln geht es natürlich umso besser. So kann man dann natürlich mal eben seinen Kumpel fragen ob er als Healpala bei Only Archi mit möchte und ToC "absichert". Vielleicht braucht es eine Meldung die im Chat ausgegeben wird wenn solche BoP Items getradet werden, dann kann man es nicht unter der Hand machen :D
Imaginaerum, T6-Fire, 1193 Spell, 35,20% crit, 208 haste (13%), hitcapped Clear xp

Realign, T6-Tank, Frost + Feuerresi, 56% avoid Defgear, 25k HP Max-HP-gear, 24% crit, exp + hitcap Aggrogear
Clear xp

Hausrecht, T5/T6-Baum, 2.1k Addheal, Clear xp

Deuce, T4/5, 1111 Spell, 21,07% crit, hitcapped, >Drums< T5 clear xp

Verkaufe >Snekluv< Tauren Resto druid, ~1900 Addheal, epic Fliegen, [...] Hier reingucken: http://bit.ly/2hilDtX !
Tausche alternativ gegen Zwerg Disc mit bisschen PvP Gear!

Beiträge: 774

Registrierungsdatum: 05.05.2012

1. Char: Navia

Gilde: Bloodline

Danksagungen: 23

  • Private Nachricht senden

16

22.08.2017, 14:41

mal ganz ehrlich: ich versteh nicht, wieso ihr euch über sowas aufregt: wenn jmd mit nem t6-healpala mitkommt und aushilft, hat er genauso loot-anrecht, wie alle anderen. und ob ers jetzt für sich selber errollt oder für seinen kollegen... er hat mit (wahrscheinlich overgear) sogar mehr anteil am raid gehabt, als der t4/t5 caster, der zum 2. mal überhaupt bei dem boss war und sollte dafür auch entsprechend belohnt werden. mit anderen worten: wenn er in den raid kommt, carried und gewinnt, ist das vollkommen gerechtfertigt. wenn er rumfailt, ist es aufgabe des raidleads, da entsprechend den loot zu beschneiden.

gilt hier wie überall: wer freunde hat, die hilfsbereit sind, hat einen vorteil.

EDIT: mal ganz ehrlich: wen interessieren tokens... hier existiert kein wirkliches progress-rennen mehr und man ist nicht darauf angewiesen, wirklich loot zu bekommen, also spielt doch einfach mal für spaß^^

Daumen hoch dafür. fand ich zu wotlk/cata/wod generell gut, dass man das zeug handeln konnte, alleine schon, damit nicht 3/4 der leute nachm boss um den loot geiern, anstatt zu reggen, rebuffen und zum nächsten trash zu gehen.

papajul

Experte

Beiträge: 172

Registrierungsdatum: 25.04.2015

Beruf: Student

Gilde: Die rollenden Tonnen

Danksagungen: 6

  • Private Nachricht senden

17

22.08.2017, 15:09

Vielleicht braucht es eine Meldung die im Chat ausgegeben wird wenn solche BoP Items getradet werden, dann kann man es nicht unter der Hand machen :D



+1, beste Lösung dafür.

Edit:

Zitat

Ach noch was: Gilt das nur innerhalb der Instanz oder auch in Shat etc? Und kann man nur traden solange man sich in dem Raid befindet?


Die Frage ist natürlich auch noch sehr interessant.
Alles für die Tonnen!

Zitat von »Topfloch«

Ich freuen uns auf eure Anmeldungen


Twink von Topfloch

rock454

Lead GM

  • »rock454« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 015

Registrierungsdatum: 06.07.2014

1. Char: Elradas

Gilde: AgaiNst

Danksagungen: 138

  • Private Nachricht senden

18

22.08.2017, 15:19

Man kann 5 min nach dem Erhalt mit allen berechtigten Spielern handeln. Ort und raid spielen dabei keine Rolle.
Achtung Spaßecke!
--------


Bester Spieler der Gilde Maddax for President!

Bei anhaltenden Serverdowns oder Problemen mit dem Einloggserver bitte Maddax anschreiben!
--------
Achtung Spaßecke!

Bitte keine PNs an mich bei Supportanfragen! Nur bei Problemen privater Natur oder direkter Aufforderung!

Magiczork

Geselle

Beiträge: 55

Registrierungsdatum: 09.06.2014

Danksagungen: 9

  • Private Nachricht senden

19

22.08.2017, 15:43

Super Lösung und funktioniert auf Rg ja auch gut, die ein mal kurz anlegen Lösung wird sich bestimmt schnell etablieren.









Beiträge: 179

  • Private Nachricht senden

20

22.08.2017, 15:55

mal ganz ehrlich: ich versteh nicht, wieso ihr euch über sowas aufregt: wenn jmd mit nem t6-healpala mitkommt und aushilft, hat er genauso loot-anrecht, wie alle anderen. und ob ers jetzt für sich selber errollt oder für seinen kollegen... er hat mit (wahrscheinlich overgear) sogar mehr anteil am raid gehabt, als der t4/t5 caster, der zum 2. mal überhaupt bei dem boss war und sollte dafür auch entsprechend belohnt werden. mit anderen worten: wenn er in den raid kommt, carried und gewinnt, ist das vollkommen gerechtfertigt. wenn er rumfailt, ist es aufgabe des raidleads, da entsprechend den loot zu beschneiden.

gilt hier wie überall: wer freunde hat, die hilfsbereit sind, hat einen vorteil.

EDIT: mal ganz ehrlich: wen interessieren tokens... hier existiert kein wirkliches progress-rennen mehr und man ist nicht darauf angewiesen, wirklich loot zu bekommen, also spielt doch einfach mal für spaß^^

Daumen hoch dafür. fand ich zu wotlk/cata/wod generell gut, dass man das zeug handeln konnte, alleine schon, damit nicht 3/4 der leute nachm boss um den loot geiern, anstatt zu reggen, rebuffen und zum nächsten trash zu gehen.
Kann ich so unterschreiben. Liegt halt vorweg einfach am Raidlead. wenn er sagt, er duldet so etwas in seinem Raid nicht, dann ist es doch jedem selbst überlassen, den Raid vorweg wieder zu verlassen. Wenn jemand aber 5 top gegearte Freunde mitbringt, die für ihn auf ein Item würfeln und der Raid dadurch zustande kommt, dann ist es doch eine win-win-Situation. Schindluder wird ja trotzdem bestraft.


Social Bookmarks