Du bist nicht angemeldet.

B2B-Realm Status

Social Networks

B2B auf Twitter
B2B auf Facebook

Bugtracker

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Back2Basics - blizzlike WoW 2.4.3 / TBC Server. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Samstag, 23. April 2016, 17:17

B2B + English = Love?

Hello B2B-Team,

long time no see! :>

I was wondering if you guys heard of what's going on in the international private server scene, to be precise with private 2.4.3 servers.
In the wake of the recent Nostalrius shutdown massive amounts of players are looking for a new server to play on.
PlayTBC was supposed to launch on April 14th, but it was a ... desaster. Their infrastructure was totally swamped with 10k people trying to play on launch. On top of that, they fell victim to massive DDoS-attacks (I think at the time many datacenters were attacked).

Anyway, Looking4Group is now planning to launch a new version of their realm.

And I'm wondering if you guys also plan to launch a new server.
We know the script-quality of B2B isn't 100% perfect, but compared to what I've seen, B2B just feels like it's the best private 2.4.3 server out there right now.
Nobody has a clue how well PlayTBC is scripted for example, I have recently tested Looking4Group, and it felt horrible.
We know you guys have a working team-structure and a working infrastructure.

Don't you think that you would most likely be very successful?
Don't you think that the greatest experience WoW has to offer is the path, not the destination?
Who actually enjoys gearing twink after twink? Isn't it way more exciting to have something (one might even say a challenge) ahead of you, rather than resting on one's oars?
Have you considered it?

I took the liberty of translating the account-registration sites:

Spoiler Spoiler


Terms of Service
Your registration and use of the website »Back2Basics -
blizzlike WoW 2.4.3 / TBC Server« is completely free. Nevertheless, you have to
accept the following rules and statements.

Although the administrators and moderators of »Back2Basics -
blizzlike WoW 2.4.3 / TBC Server« do their best to keep the website clear of
unwanted content and posts, it is impossible to manually check all of them.
Thus all posts exclusively respresent their author’s opinion. The owner of the
website »Back2Basics - blizzlike WoW 2.4.3 / TBC Server« and the WoltLab GmbH
(developer of our software) can not be held responsible for the contents of
individual posts.

By completing the registration-process you declare your
agreement to the following:
you will not misuse the website for obscenities, vulgar content or insults of
any kind. You will not spread propaganda of any kind, voice (extreme) political
beliefs or violate the law in any way.

Administrators and moderators have the right to edit or
delete posts and user-accounts (without further notice) when they see fit -
this includes but is not limited to offenses made against public morals.

Enjoy using the website »Back2Basics - blizzlike WoW 2.4.3 /
TBC Server«!

[checkbox] I have read these Terms of Service, understand and accept them.

[Accept] [Decline]

Spoiler Spoiler


Registration - Step 1 of X

Before you can continue with your registration, you have to
answer a few questions about our serverrules. You can repeat this step in case
you get an answer wrong.

Some users might experience problems with the next steps due
to their internet-browser-settings. If this happens to you, please try using a
different browser.

Q1: How many forum-accounts are you allowed to have?
please select
exactly one
as many as I like
up to ten

Q2: What do you have to do when other people are using your
internet connection to play on the server?
please select
The respective account-names have to be listed in the accountmanager
I have to personally inform the admins about it
Nothing special

Q3: What will your server-login look like?
please select
MYFORUMACCOUNTNAME-1 or -2 or -3
MYPASSWORD

Q4: What ingame-channels are available?
please select
Only those predefined by Blizzard
world, handeln, SucheNachGruppe
There are no channels

Q5: How are you supposed to report rule-violations?
please select
Tell Blizzard
I’m not supposed to report violations
Through the Support-Tracker

Q6: Where can you report bugs you encounter ingame?
please select
With an ingame-ticket
In the world-channel (somebody will take care of it eventually)
Class- and race-related bugs in the forums, everything else in the Bug-Tracker

Q7: What do you have to know about account-sharing?
please select
Nothing
I have to share my account with at least five other people :(
I am allowed to share my account with up to 2 other people, as long as my share
of the playtime is at least 50%

Q8: How can you receive support from our team?
please select
Ask for a GM in the world-channel
Write a PM to the admins on the forums
With an ingame-ticket or with a ticket in the Support-Tracker

Q9: Where can you critizise the team?
please select
In the „Lob und Kritik“-section on the forums
Everywhere I like
I’m not allowed to critizise anything

Q10: What guidelines do your statements and actions have to
observe?
please select
None, this is the internet
FSK/PEGI 12
FSK 18

Q11: Do I have to report bugs?
please select
Yes, I’m obliged to report any bugs I encounter
No, only if I want to

Q12: To what extent are you allowed to express your opinion?
please select
I’m not allowed to express my opinion
I have complete freedom of expression, even I insult or bash someone
Everybody can express their opinion, as long as they observe the rules of chat
and and maintain a certain niveau

Q13: How can you appeal to a ban?
please select
I can’t appeal to a ban
I have to create a new account in order to appeal to my ban
I can still use my forum-account to appeal to my ban in the „Verwarn- und
Bannbeschwerden“-section of the forums

[Submit] [Cancel]

Spoiler Spoiler

Registration - Step 2 of X
You have to fill in all boxes (user data and additional
info). If you leave this page or take longer than one hour to fill in these
boxes, you will have to do redo the
entire registration-process (for security-reasons).

Please notice that you have to use a valid email-address. At
the end of the registration you will receive an activation link. You can not
change your email-address after this point.

User data:
Username (must be 3-14 characters, may consist of letters [A-Z] and numbers
[0-9])
Email-address (must be a valid email-address)
Repeat your email-address
Password (has to be 6-16 characters, must contain letters [A-Z] and numbers
[0-9])

I understand and accept the rules [checkbox]

Additional info:
1. Char (The name of your first character)
Faction (Which faction do you prefer?) (please select, I don’t know, Alliance,
Horde, indifferent)
WoW-experience (What is your WoW-experience?) (please select, Blizzard-server,
Private-server, Both Blizzard- and private-server, none)
PvE or PvP (What do you prefer?) (please select, I don’t know, PvE, PvP,
indifferent)
How did you learn of B2B (please select, Friends, Twitter, Facebook, ...,
other)

PvE or PvP account?
Back2Basics is a PvX-realm (both PvE and PvP). You can change this setting in
your Account-Manager later.
What kind of account do you want to have? (PvE, PvP)
PvE: you’re not flagged for PvP, other players can’t pester you
PvP: you’re always flagged for PvP, you can be engaged in PvP-combat at any
time

[Submit] [Cancel]

If you seriously consider doing it, I'd gladly help with translating some stuff.
And maybe some other people might help aswell?

/discuss
Cheers,
Xymos

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Dopeattack, Julil, murphy, Psychologe, Zaneus

fgreinus

Ehemaliges Teammitglied

Beiträge: 2 668

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2011

Wohnort: Hamburg

Beruf: Softwareentwickler

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 23. April 2016, 17:43

Wir erarbeiten intern gerade ein Konzept bzw. eine Lösung dafür. Auch Übersetzungen für die ersten Schritte die ein Spieler hier auf den Server macht sind damit eingeschlossen. Danke, dass du uns da schon etwas Arbeit abgenommen hast :).

We're currently thinking of a concept to improve new player's experience, translations of first-step-pages included. Thank you very much for initiating discussion and already finishing some of the work!

Gr33disgood

Fachmann

Beiträge: 249

Registrierungsdatum: 6. August 2012

1. Char: erzwo

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 23. April 2016, 21:04

Ich persönlich würde eine Internationalisierung des Servers mit Englisch als "Amtssprache" begrüßen
Back 2 Basics würde damit mehr Leute anziehen und vor allem das PvP würde dadurch um vieles belebter werden von den Scripts her muss sich b2b eh vor keinem anderen Server verstecken die sind geil! (ausser die petmechanics)

I personally would welcome a internationalisation of the Server with English as Mainlanguage.
The reason is Back 2 Basics would attract more people what would give a big boost for PvP
The Scripts on b2b are very awsome they dont need to hide themself compared to other private servers. (exept petmechanics)
, , ,

Cheeps

Fachmann

Beiträge: 311

Registrierungsdatum: 25. Februar 2014

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 23. April 2016, 22:45

I legit suggested exactly that ~6 months ago for b2b but everyone disliked the idea.

5

Samstag, 23. April 2016, 23:11

Ich dont thinke that es sehr effective ist :^)
"Hoffentlich dann nächste Season etwas sportlicher von einigen Spielern.."

Bretti1993

Kämpfer

Beiträge: 776

Registrierungsdatum: 8. Mai 2012

Beruf: Architekt / Student

1. Char: Loriena

Gilde: Mad Scientists

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 23. April 2016, 23:42

Wir ihr euch alle echt die Mühe macht 2 Textvarianten zu verfassen XD.

Wie fgreinus schon schrieb, sind wir dabei Möglichkeiten für ein Konzept auszuloten, welches Internationalen "Gästen" (leichter als es aktuell ist) zumindest die Chance gibt sich Back2Basics etwas genauer anzusehen und darauf aufmerksam zu werden.


Ich persönlich würde allerdings gegen "Englisch" als Hauptstprache stimmen, es würde dem deutschsprachigen Spielgefühl deutlich Schaden zufügen und ist mit einer seit 6 Jahren rein deutschen Community nicht so einfach vereinbar.
Meiner Meinung nach wäre es jedoch sicherlich sinnig Internationale "Gäste" zu gewinnen, doch definitiv unsinnig von ihnen überrannt zu werden.

Dies ist ein ziemlich sensibles Thema zurzeit.


PS. @Woohjoo
Ich glaube intern hat schonmal jemand ein paar wichtige Sachen ins Englische übersetzt, aber trotzdem danke für deine Unterstützung. :)
Liebe Grüße
Loriena


Discord: -> Join here!
Youtube -> Bretti1993
Twitch -> Bretti1993

Videos -> Loriena's Videosection
Makros -> Jäger, Schurke, Magier, Hexer, Druide + Allgemein




Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bretti1993« (23. April 2016, 23:54)


Cheeps

Fachmann

Beiträge: 311

Registrierungsdatum: 25. Februar 2014

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 24. April 2016, 08:41



Ich persönlich würde allerdings gegen "Englisch" als Hauptstprache stimmen, es würde dem deutschsprachigen Spielgefühl deutlich Schaden zufügen und ist mit einer seit 6 Jahren rein deutschen Community nicht so einfach vereinbar.
Meiner Meinung nach wäre es jedoch sicherlich sinnig Internationale "Gäste" zu gewinnen, doch definitiv unsinnig von ihnen überrannt zu werden.


Hier nur mal als Denkansatz:

wenn wenige englische auf den Server kommen wirds genau so laufen:

- Grüppchenbildung englisch/deutsch
- Random Raids (wenn nicht von "Gästen" organisiert) werden auch rein auf deutsch laufen, weil kein Raidleader bock hat wegen nur 1-2 "Gästen" im Raid den kompletten Raid auf englisch zu halten
- wird evtl. 1 englische/internationale Gilde entstehen während der Rest Deutsch bleibt, hier nochmal Verweis auf die Grüppchenbildung

Mir ist schon klar, dass die Grüppchenbildung auch passieren wird wenn man den Server komplett auf englisch umstellt, bleiben ja noch die selben Leute. Allerdings werden erheblich mehr Englischsprachler gewonnen wenn man diese nicht als "Gäste" behandelt, sondern eher als vollwertige und zukünftige Mitglieder des Servers. (könnte Hand in Hand mit relaunch eines englischen Realms gehen)

Mit dem jetzigen Gäste konzept 20-40 Internationale auf den Server zu holen wird das vermutlich schief gehen, selbst wenn am Anfang viele kommen sollten, Fluktuation wird relativ groß sein. Hätte um ehrlich zu sein auch keinen Bock als zB Deutscher auf einem rein spanischen Server zu spielen. Just my few cents.

Duke

Fachmann

Beiträge: 260

Registrierungsdatum: 5. August 2011

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 24. April 2016, 10:41

Ne Ne das kann ja nicht angehen, dass solche internationalen Immigranten unseren Server kaputt machen.
Wir müssen genau prüfen, wer da kommt, sonst farmen die uns alle unsere Erze und Kräuter weg und wir hören im Chat bald nurnoch Englisch.

#MakeAzerothGreatAgain
...

Mit dem Code von B2B könnte man natürlich einen englischen bzw. internationalen Server erstellen, aber meiner Meinung nach sollte das ein komplett getrennter Realm mit eigener Projektwebsite sein und nicht B2B.

Es gibt schon mehrere große internationale Server (Hellground, Excalibur, etc), aber B2B ist der einzige deutsche Server mit ausreichender Spielerzahl und das ist ein wichtiges Alleinstellungsmerkmal.
Man könnte mit einer Internationalisierung zwar viele neue Spieler gewinnen, aber man läuft auch Gefahr all diejenigen zu verlieren, die nicht besonders gut Englisch sprechen oder die sich einfach auf einem deutschsprachigen Server wohler fühlen.

Dopeattack

Lehrling

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 10. April 2016

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 24. April 2016, 10:52

Habe lange auf internationalen Privat-Servern gezockt und da war es nie ein Problem das Englisch die Hauptsprache war. Die deutsche Community findet sich trotzdem zusammen ... Quest und Co bleiben ja Deutsch .. Alles ne Sache der DB
So groß ändert sich auch nix, bis auf mehr Leben und Gewusel auf diesem Server. Was im Ende allen zugute kommt ...

Beiträge: 201

Registrierungsdatum: 29. August 2010

Wohnort: Der 322. Hier

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 24. April 2016, 10:57

Ich persönlich bin auch dagegen die Idee, den server zu internationalisieren und zwar deswegen:
Man könnte mit einer Internationalisierung zwar viele neue Spieler gewinnen, aber man läuft auch Gefahr all diejenigen zu verlieren, die nicht besonders gut Englisch sprechen oder die sich einfach auf einem deutschsprachigen Server wohler fühlen.

Faultier

Experte

Beiträge: 147

Registrierungsdatum: 26. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 24. April 2016, 11:21

Ich seh da nur Nachteile. Ich glaube nicht, dass Internationale mengenmäßig auf einem offiziell doch deutschen Server das ausgleichen, was zur gleichen Zeit an Deutschen weiterzieht, weil sie keinen internationaleren Server wollen.
Mit dem Code von B2B könnte man natürlich einen englischen bzw. internationalen Server erstellen, aber meiner Meinung nach sollte das ein komplett getrennter Realm mit eigener Projektwebsite sein und nicht B2B.
Ich fände zwei zusammengehörige Realms praktischer. Ein Träumchen und wahrscheinlich technisch nicht zu realisieren wäre, dass man PvP serverübergreifend laufen lassen könnte - die Sprache des gegnerischen Arenateams ist einem ja völlig gleich. Das würde nur ein ziemlich heftiges Custom-Projekt werden...

Aber bei 2 Servern ist es - egal ob optisch zusammengehörend oder nicht - eben das Problem, dass sie sich gegenseitig Konkurrenz machen. Egal ob man auf B2B dafür nen Charwhipe macht oder nicht, wird auch das Spieler auf B2B kosten.

Also, laufen lassen wie bisher. Und auch nicht großartig englische Angebote machen, das führt doch eher zu Frust auf allen Seiten. Konzentriert Euch auf Eure Stärken.

Sarkrista

Lehrling

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 29. März 2016

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 24. April 2016, 23:17

Also, ich glaube mir gehts da wie den meisten. Ich kann Englisch lesen, verstehen und wohl auch sprechen. Habe auch mal auf nem Internationalen Realm gezockt und hatte keine großen Probleme, nich wenige Ausdrücke, die wir so nutzen sind ja bereits auf Englisch. Aber ich muss echt sagen, dass ich ne Bosstaktik wohl kaum auf Englisch erklären könnte -in angemessener Zeit, versteht sich- noch glaube ich, dass ich ner allzu langen Erklärung auf Englisch inhaltlich folgen könnte, wenn ich den Boss nicht kenne. Ansich wäre es jedoch -sofern man sich dafür entscheidet- wohl kein Problem, dann halt in ne deutsche Gilde zu gehen oder eben nach deutschen Gesuchen zu schauen, denke, das ist alles machbar und mich persönlich würds auch nicht stören, man kann da eben auch einiges lernen. Mein Englisch war zumindest selten so gut wie zu meinem Aufenthalt auf besagtem Realm. Positiv wäre für mich vor allem, dass PvP mehr Zuwachs bekommt. Aber ob sichs lohnt muss natürlich an anderer Stelle entschieden werden, bin in der Hinsicht auch zwiegespalten.

Beiträge: 727

Registrierungsdatum: 8. Juni 2013

Wohnort: Garbsen

Beruf: Berufskraftfahrer

1. Char: Powercharge

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 25. April 2016, 04:56

Ich persönlich bin auch dagegen die Idee, den server zu internationalisieren und zwar deswegen:
Man könnte mit einer Internationalisierung zwar viele neue Spieler gewinnen, aber man läuft auch Gefahr all diejenigen zu verlieren, die nicht besonders gut Englisch sprechen oder die sich einfach auf einem deutschsprachigen Server wohler fühlen.


Dem schließe ich mich an.! Aber langsam sieht man schon die ersten englischsprachigen "Flüchtlinge" die aus dem nostalrius Gewässer gewissermaßen angespült werden. :-) Ich denke wir können gespannt sein wie sich der Server in Zukunft entwickelt
Ich kann nicht beeinflussen was andere über mich denken; allerdings kann ich entscheiden ob es mich interessiert. ~ Ich selbst


14

Mittwoch, 4. Mai 2016, 09:11

Hallo nochmal!

Ich habe die letzten Tage ein wenig auf dem neuen Server von L4G gespielt.
Mein Fazit: ein Drama (PvP-Server mit 2-3:1 Horde:Allianz Verhältnis, 0.5-1s Delay wenn mehr als 1200 Spieler online sind, Warri-Rage-Generation liefert ~50% von dem was man bekommen sollte, Mobs in NHCs machen zu wenig Schaden, nicht angepasste Respawn-Raten von Mobs/Nodes ...)

Vor einer Woche habe ich im Subreddit /r/wowservers mal ein kleines Experiment (auf eigene Faust sozusagen) gestartet und Folgendes gepostet:
https://www.reddit.com/r/wowservers/comm…243_back2basics

Wie ihr seht sind es relativ wenige Antworten, was denke ich daran liegt dass B2B eben rein Deutsch ist.
Man erkennt auch dass diejenigen, die den Server kennen, ihn für gut halten.
Die obligatorischen Hater sind natürlich auch da.

Wie kann man/ich euch unterstützen?
Woran fehlt es bei euch im Team zur Zeit am meisten?
Seid ihr inzwischen mit eurer internen Diskussion über o.g. Thema weitergekommen?

Grüße,
Xymos

*Edit: achja, die Channel-Trennung auf B2B ist echt Gold wert, wollte ich nur nochmal erwähnt haben!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wohjoo« (4. Mai 2016, 09:26)


Sarkrista

Lehrling

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 29. März 2016

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 4. Mai 2016, 11:55

"This is why I prefer international servers with English as the only language."

Das ist diese, für mich schon als arrogant empfundene Art, welche mich auf die Palme bringt. Auch auf dem Internationalen auf dem ich gespielt habe, hieß es schon nach 1-2 anderssprachigen Worten "english pls", das ist genau einer der Gründe, weshalb ich das Ganze skeptisch sehe, zumal der Typ nicht der einzige mit dieser Einstellung sein wird. ("Ich spreche englisch, warum sollte ich noch eine andere Sprache lernen? Ihr müsst meine lernen!" - Austauschschüler)

16

Mittwoch, 4. Mai 2016, 13:10

@Sarkrista:
Ich verstehe nicht warum du dich über die Aussage aufregst.
Der Kontext ist:

Zitat

You still feel kind of isolated and left out when everyone else speaks a different language. It's also going to be a nightmare to find a guild and actually be a part of it when you can't understand what people say.
This is why I prefer international servers with English as the only language.

Der User hat einfach nur seine Meinung geäußert, und ich kann in seiner Aussage nichts arrogantes finden.
Er sagt einfach nur, dass Leute, die die "offizielle Serversprache" nicht sprechen, große Schwierigkeiten haben sich unter die Leute zu mischen bzw. überhaupt Anschluss an was auch immer zu finden.

Ich stimme ihm 100%ig zu.

Und zu deinem zweiten Argument: Leute, die in einer internationalen Community öffentlich in ihrer eigenen Sprache reden (welche das auch immer sein mag), nehme ich als extrem unhöflich wahr und entwickle ungewollt direkt eine Abneigung gegen diese Leute.
Englisch ist nunmal DIE Sprache in internationalen Gemeinschaften, da gibt es nichts zu diskutieren.

Или вы бы найти это хорошо, если я теперь начать сразу России здесь говорить?
Ou peut-être préférez français?

Wenn du im Urlaub in einem fremden Land bist, dessen Sprache du nicht sprichst, was machst du dann? Entweder mit Wörterbuch rumlaufen oder fragen, ob die Leute nicht vielleicht auch Englisch sprechen, oder etwa nicht?

Cheeps

Fachmann

Beiträge: 311

Registrierungsdatum: 25. Februar 2014

  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 4. Mai 2016, 18:14

der reddit thread spiegelt etwa alles wieder was ich mir so gedacht habe.

Psychologe

Wandelnde Legende

Beiträge: 1 368

Registrierungsdatum: 21. Juli 2012

  • Private Nachricht senden

18

Mittwoch, 4. Mai 2016, 19:11

Wenn b2b nen neuen, internationalen Progressrealm released, kann l4g mit den Shitscripts einpacken und b2b kann sich an den +XXXX Spielern bereichern.

Beiträge: 201

Registrierungsdatum: 29. August 2010

Wohnort: Der 322. Hier

  • Private Nachricht senden

19

Mittwoch, 4. Mai 2016, 21:24

abend

Englisch mag zwar eine Weltsprache sein, aber das ist noch lange kein grund aus einem deutschsprachigen server einen englischsprachigen server zu machen. wir lernen englisch zwar in den schulen als pflichtfach, aber nicht jeder brauchte sein in der schule gelerntes englisch, geschweige den war jeder gleichgut...
Er sagt einfach nur, dass Leute, die die "offizielle Serversprache" nicht sprechen, große Schwierigkeiten haben sich unter die Leute zu mischen bzw. überhaupt Anschluss an was auch immer zu finden.
genau das gleiche würde ich über ein englischsprachigen oder einen anderssprachigen server sagen...

fgreinus

Ehemaliges Teammitglied

Beiträge: 2 668

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2011

Wohnort: Hamburg

Beruf: Softwareentwickler

  • Private Nachricht senden

20

Mittwoch, 4. Mai 2016, 21:37

abend

Englisch mag zwar eine Weltsprache sein, aber das ist noch lange kein grund aus einem deutschsprachigen server einen englischsprachigen server zu machen. wir lernen englisch zwar in den schulen als pflichtfach, aber nicht jeder brauchte sein in der schule gelerntes englisch, geschweige den war jeder gleichgut...
Er sagt einfach nur, dass Leute, die die "offizielle Serversprache" nicht sprechen, große Schwierigkeiten haben sich unter die Leute zu mischen bzw. überhaupt Anschluss an was auch immer zu finden.
genau das gleiche würde ich über ein englischsprachigen oder einen anderssprachigen server sagen...
Fakt ist aber, dass es ein deutlich höheres Marktpotential im englischsprachigen Raum gibt, da die Leute eher Englisch sprechen als Deutsch. Alleine aufgrund der Menschen die Deutsch sprechen ist somit die Anzahl der möglichen Spieler stark begrenzt.

Social Bookmarks