Du bist nicht angemeldet.

B2B-Realm Status

Social Networks

B2B auf Twitter
B2B auf Facebook

Bugtracker

1

Donnerstag, 20. Mai 2021, 09:47

Trinket Händler in Zanga

Hallo B2B-Team :)

erstmal danke für die ganzen anpassungen die gestern aufgespielt wurden. vor allem die möglichkeit arathi und auge mit 10 spielern machen zu können is mega!

was mir persönlich nicht gefällt ist, dass ihr einem mehr oder weniger die mögligkeit genommen habt die zanga trinkets vor level 70 zu holen. klar war es mühsam an die 30 marken zu kommen, aber spätestens nach 10 tagen hatte man das ding dann, 7k ehre farmt man mit level 62 kaum bis gar nicht. (und ja meine chars stehen oft ewig auf nem level rum bevor sie weiter gespielt werden^^)

meine frage deshalb: könnte man die items ein zweites mal zum kauf anbieten so wie gehabt?

also einfach nochmal beim händler einfügen oder nen zweiten npc neben hin stellen?


lg chri

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

johnasidze

Spikeone

Entwickler

Beiträge: 540

Registrierungsdatum: 18. Januar 2012

Wohnort: BBB

1. Char: Spikeone

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 20. Mai 2021, 10:37

Hallo B2B-Team :)

erstmal danke für die ganzen anpassungen die gestern aufgespielt wurden. vor allem die möglichkeit arathi und auge mit 10 spielern machen zu können is mega!

was mir persönlich nicht gefällt ist, dass ihr einem mehr oder weniger die mögligkeit genommen habt die zanga trinkets vor level 70 zu holen. klar war es mühsam an die 30 marken zu kommen, aber spätestens nach 10 tagen hatte man das ding dann, 7k ehre farmt man mit level 62 kaum bis gar nicht. (und ja meine chars stehen oft ewig auf nem level rum bevor sie weiter gespielt werden^^)

meine frage deshalb: könnte man die items ein zweites mal zum kauf anbieten so wie gehabt?

also einfach nochmal beim händler einfügen oder nen zweiten npc neben hin stellen?


lg chri


Hallo chri,

danke für dein Feedback.

Ich kann dazu gerne unsere Beweggründe erklären, vielleicht wird daraus nachvollziehbarer warum wir die Entscheidung so getroffen haben:
- Die Schmuckstücke sind nicht nur in der Levelphase stark sondern für einige (wenige) Klassen auch darüber hinaus selbst bei bestimmten Encountern im Endcontent wichtig
- Es wurde häufiger beobachtet, dass Spieler sich absprechen um gegenseitig die Marken zu erhalten da zu wenig Open-PvP geht
- Auch ohne die Schmuckstücke schafft man es leicht auf Level 70 und es gibt genügend Alternativen
- Ein weiterer Anreiz wird gegeben um die BGs etwas zu stärken und PvP auf dem Server zu ermöglichen

Ein Angebot der Items für Marken wäre vor Allem für Punkt 2 und 4 hinderlich. Dass man die Schmuckstücke (und durchaus auch Waffen) daher nicht mehr beim Leveln erhalten kann nehmen wir daher in Kauf. Die BGs stehen aber besonders im Fokus und wir sind bestrebt Anreize zu schaffen, die zum PvP passen. Das Schließt zum Beispiel diese PvP Items ein die weiterhin durch PvP erhalten werden können.

Hoffe, dass das hilft.

Gruß Spike

Kelloggs

Meister

Beiträge: 419

Registrierungsdatum: 10. Mai 2019

1. Char: Kell

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 20. Mai 2021, 11:00

- Es wurde häufiger beobachtet, dass Spieler sich absprechen um gegenseitig die Marken zu erhalten da zu wenig Open-PvP geht



sind das nicht conquer Quests für Marken?! Sehe den vermeintlichen Bedarf einer Absprache hier nicht! Und falls es in dem Fall um eine Absprache fürs Tappen von Türmen geht, eventuell einfach eine Mechanik wie im Auchindoun einfügen, falls das nicht schon so ist, das diese nach einer gewissen Zeit geblockt sind und über einen CD und neutralisiert werden.

(Hier gehts um die Conquerquests von Höllenfeuerhalbinsel und Zangamarschen.)

+coffee+ +fish+
______________________________________________________________________________________




4

Donnerstag, 20. Mai 2021, 11:12

danke für die schnelle antwort.
  • im endcontent hab ich noch nie nen hunter/mage/shadow mit dem trinket rumlaufen sehen, auch wenns bei kale oder so ggf ganz nett wäre, gibts wesentlich stärkere trinkets. wer richtig pottet kommt auch so klar.
  • den punkt mit dem absprechen kann ich verstehen. könnte man die marken anzahl pro tag limitieren? oder zur not die killmarken halt ganz weg machen.
  • natürlich gibt es alternativen, aber auf manchen klassen kommen die nichtmal ansatzweise in die nähe der anderen trinkets
  • kann mir persönlich nicht vorstellen, dass sich jemand dann mit nem frisch 70er durch bgs quält nur um 7k ehre dafür zu sammeln.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »chri1« (20. Mai 2021, 11:21)


Strobel91

Meister

Beiträge: 528

Registrierungsdatum: 12. November 2017

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 20. Mai 2021, 14:30

Genau dass was Chri hier anspricht spricht mir in jedem Punkt aus Seele!

Ich dachte mir auch gestern: WTF - wie farmt man denn jetzt unter Level 70 sooo viel Ehre?

Bei mir war es auch schon so, dass der Char ein paar Wochen mit ~ 60 auf der Höllenfeuerhalbinsel stand, aufs nächste EP-Event gewartet hat und 10 Tage die Daily gemacht hat um sich dann später das Schmuckstück zu kaufen. Klar schafft man es auch ohne das Trinket auf 70, aber es macht es doch deutlich angenehmer.
Im Endcontent hab ich noch nie eines der Trinkets gesehen. Tut mir leid - das kommt mir etwas an den Haaren herbeigezogen vor. Dass sie stark sind sagte ich ja schon - was ja auch das mit dem Endcontent wiederspiegelt - aber warum "verwehrt" man dann den kleinen 60ger Chars das Ding?

Ein BG mit 62 zu joinen is doch in dem Falle auch blöd, bzw. weiß ich nicht wie die Uralten Legenden das sehen würden, wenn ich dann in ihr BG mit Scherbenweltitems joine. Dazu kommt vor allem, dass BGs für unter 70ger auch sehr sehr selten bzw. gefühlt nie auf gehen.

Den Gedanken von Kell finde ich gut, das sollte doch machbar sein!?

Ich persönlich werde mit einem Char, der auf 70 ist, nicht die ersten 7.000 Ehre für das Zanga-Schmuckstück ausgeben, sondern für eine Insignie, die ich auch im Endcontent einsetzten kann.
Mit 70 stehen einem dann doch noch ein paar andere Alternativen zur Verfügung, die nochmal stärker sind als die Zanga-Items!

Wie gesagt, ich verstehe die Argumentation leider auch nicht, und kann diese Änderung nicht gut heißen.

Viele Grüße


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Strobel91« (20. Mai 2021, 14:36)


6

Montag, 10. Januar 2022, 18:47

halli hallo.

da jetzt doch schon fast 8 monate seit dieser änderung vergangen sind, wollte ich nachfragen ob man sich die sinnhaftigkeit vielleicht doch noch mal überlegen sollte.

inzwischen gehen mehr oder weniger überhaupt keine bgs mehr (nicht sicher ob im jahr 2022 schon eins aufging), weshalb das erfarmen der ehre nur mit sehr viel aufwand betrieben werden kann.

mir ist auch klar, dass sich an den anderen punkten nichts geändert hat, aber so wie es gerade ist kommt man einfach gar nicht mehr vernünftig an die schmuckstücke...

lg chri

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Dalec, Fichoo

Ähnliche Themen

Social Bookmarks