Du bist nicht angemeldet.

B2B-Realm Status

Bugtracker

LeXXez

Fachmann

  • »LeXXez« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 323

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2017

Danksagungen: 72

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 6. Februar 2021, 20:51

Kritikäußerungen SWP nerf

Aloha Fans

ich habe mal eine Frage warum der Nerf kam ?? damit es nicht voll t6 gruppen möglich ist SWP zu gehen ??
1. du musst t6 gegangen sein um da rein zukommen .....
2. vllt macht es sinn da t6 zutragen da es sonst nicht möglich ist.
3. warum sollen es nun Stammgruppen einfacher haben als alle anderen ( was gut war das es so schwer war)
4. vllt sollte man vorher noch die Notwenigkeit der Nutzung von WASD entfernen da mit es auch machbar ist
5. man muss sogar Prep nutzen um das alles zu schaffen .(ja da reicht deine lvl 25 gecrafteter tank nicht den du beim skillen überhattest)
6. Ich glaube das sehr sehr viele es unglaublich geil fanden als gesagt wurde wie stark gebuffed wurde.
7.wäre es anderes rum nicht sinnvoller gewesen erst leicht denn schwer ? weil nun braucht man das ganze schöne Gear was man schon hat ja nicht mehr weil man ja so das durch rollt

wenn es um loot geht hätte ich die Idee.
einfach 25 Leute suchen zusammen ein knackiges 3x3 Sudoku lösen und loot´s für alle

wer jetzt denk das es ein reiner QQ und Mecker Trend ist hat wohl recht aber ich gebe mir den progress sogar noch ein zweites mal weil es spaß macht das es schwer ist.

ende

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

antarctica, Cygopat, robrob

antarctica

Meister

Beiträge: 500

Danksagungen: 72

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 6. Februar 2021, 21:05

chill mal matti, also kalecgos ist mir noch egal, aber muru ist echt hart

wir haben 51k raiddps bei twins und bringen muru in 3:21 um - es ist so abartig viel schaden in swp, der nerf ist total quatsch

wieso wird sowas überhaupt von heute auf morgen umgesetzt und garnicht vorher diskutiert?

die meisten gilde hab in den letzten wochen kj nun auch gelegt und so viel gear bekommen, so einfach wie es aktuell ist, war der content noch nie - ohne nerf
Sich für seine Mitmenschen einzusetzen ist eine Tugend, die alle Generationen überdauern sollte, selbst wenn man in Ketten gelegt wird.

Der TBC-Content zeichnet sich dadurch aus, dass der gegenseitige Gruppensupport erst das Potential der einzelnen Klassen ermöglicht.





Cygopat

Meister

Beiträge: 483

Registrierungsdatum: 31. März 2012

Wohnort: Österreich

1. Char: Shakya

Gilde: Take Off

Danksagungen: 39

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 6. Februar 2021, 22:44

Ich kann mich mit den Änderungen leider auch nicht anfreunden. Wenn man sich vor Augen führt, dass selbst spielerische Geisterfahrer wie mein Vorposter problemlos durch SWP gezogen werden, dann kann man nur zu dem Schluss kommen, dass nerfs jedenfalls nicht angebracht sind. Des weiteren habe ich nicht das Gefühl, dass gegearte Gilden oder Stammgruppen, die Probleme mit den entsprechenden Bosse haben, an den Bossen per se scheitern, sondern wohl eher an sich selbst. Für Gilden, bei denen es tatsächlich am nötigen gear mangelt, ist der derzeitige Schwierigkeitsgrad doch nur eine willkommene Einladung etwas länger auf dem Server zu verweilen und für Aktivität in den anderen Raidinstanzen zu sorgen und selbst diese Gilden werden regelmäßig nicht nur rein aus Spielern ohne gear aus SWP bestehen. Abgesehen davon ist selbst das gear, das man sich bis M'uru erfarmen kann, absolut ausreichend, um binnen angemessener Zeit den Boss auch zu legen. Auch, dass man vor irgendwelchen Änderungen offenbar nicht den Diskurs mit den Spielern gesucht hat, ist schade, schließlich handelt es sich bei den mutmaßlich Begünstigten der nerfs hauptsächlich um potentielle und nicht um bereits bestehende Spielergruppen, deren Spielerfahrung ebenso beeinflusst wird.



"Sich für seine Mitmenschen einzusetzen ist eine Tugend, die alle Generationen überdauern sollte, selbst wenn man in Ketten gelegt wird."

- Philosoph Hunterdave (ca 8. Jh n.C)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

antarctica, robrob

Darnak

Experte

Beiträge: 105

Registrierungsdatum: 30. Juli 2013

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 6. Februar 2021, 23:11

Wieder mal bezeichnend, wie hier die arroganten wieder auftauchen und den Nerf schlecht reden.

Ich für meinen Teil befürworte den Nerf und hoffe, dass sich jetzt auch die letzten zwei Gilden ins Plateau trauen.


^Bereichert sich zu unrecht und koordiniert an Loot, rollt sehr gerne den verbalen Stacheldraht aus

Zitat

"Wenn man schon keine Ironie erkennt, dann sollte man wenigstens den Fehler vermeiden, Zalvias Wortmeldungen irgendeine Denkleistung zu unterstellen."



antarctica

Meister

Beiträge: 500

Danksagungen: 72

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 6. Februar 2021, 23:14

Danke Shakya! Guter Beitrag! Ich frag mich halt wie ein Raid aussieht, wenn alle BiS sind. Wir haben keinen DD bei uns mit BiS Gear, klar sind einige sehr weit und es fehlen nur 1-2 Items, aber über alle DDs gesprochen fehlt noch sehr viel Loot und damit verbunden noch einiges an RaidDPS.
Sich für seine Mitmenschen einzusetzen ist eine Tugend, die alle Generationen überdauern sollte, selbst wenn man in Ketten gelegt wird.

Der TBC-Content zeichnet sich dadurch aus, dass der gegenseitige Gruppensupport erst das Potential der einzelnen Klassen ermöglicht.





AxelDEE

Meister

Beiträge: 380

Registrierungsdatum: 2. Juli 2014

Danksagungen: 29

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 6. Februar 2021, 23:28

Unabhängig davon ob die nerfs gut oder schlecht sind kann ich den Sinn nicht nachvollziehen.

Das Kalec random gelegt werden kann wurde ja schon gezeigt. Ähnlich wie beim Rat heißt es hier nur sauber runterspielen. Gear ist hier eher sekundär. Deshalb ist der Nerf für mich nicht nachvollziehbar.
Spätestens bei Brutallus ist jedoch dann bei nicht nahezu pre swp BIS Gruppen Schluss. Dann bringt der Kalec Nerf relativ wenig.
Um neuen Raidgruppen den Einstieg zu erleichtern wäre doch eher ein hp nerf bei Brutallus angebracht. So hätten neu Raids in SWP zumindest die Chance 2 Bosse zu legen und sich für den weiteren Progress besser auszurüsten.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »AxelDEE« (6. Februar 2021, 23:47)


Xalvia

Meister

Beiträge: 510

Registrierungsdatum: 22. Januar 2011

1. Char: Xvii

Gilde: Take Off

Danksagungen: 10

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 6. Februar 2021, 23:59

Bin ich jetzt kein dd mehr oder was?

Die nerfs sind gut durchdacht, der trashloot buff ist just in time, da sieht man der serverleitung einfach ihre 10 jährige erfahrung an. Jetzt wo der Server so richtig läuft und man mit vielen neuankömmlingen rechnen kann, muss man einfach entsprechende maßnahmen treffen! da müssen die veteranen des servers auch mal zurück stecken können :)

4. Mai 2021

Lg

Ein Arenateam das nicht min. ein drittel seiner Kämpfe verliert kann es nur unter 2 umständen geben:
1. Arenapushing
2. zu feige um sich mit Teams zu messen die auch nur den Hauch einer Chance haben


Zitat von »Best Pala EU«

Hab Titaniak eigentlich nie als so krass kompetent erlebt, dass man ihn als Vorbild sehen kann für alle retris.
Eher im gegenteil.


Also wenn Mantos rogue machen will dann mach ich Terker und sonst Nir. Fraglich ist, ob er um 18 Uhr schon wach ist.

antarctica

Meister

Beiträge: 500

Danksagungen: 72

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 7. Februar 2021, 00:38

Bin ich jetzt kein dd mehr oder was?


thoridal? geht dann an slaisi?
Sich für seine Mitmenschen einzusetzen ist eine Tugend, die alle Generationen überdauern sollte, selbst wenn man in Ketten gelegt wird.

Der TBC-Content zeichnet sich dadurch aus, dass der gegenseitige Gruppensupport erst das Potential der einzelnen Klassen ermöglicht.





Beiträge: 975

Registrierungsdatum: 15. November 2015

Danksagungen: 5

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 7. Februar 2021, 04:41

Von wem kam die Idee?

Beiträge: 961

Danksagungen: 27

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 7. Februar 2021, 10:07

Leute Leute....
Ihr redet so als wäre jetzt alles Freeloot und für Random Gruppen instant legbar.
Kale 200k sind nett, trotzdem werden weiter Gruppen daran wipen und erst wenn sie eingespielt sind legen.
Und die Adds von Muru, es sind 10%! Cmon als ob Muru für jede neue und auch alte Gruppe jetzt Firsttry liegt. Ja ihr könnt jetzt eure Eier raushängen lassen und sagen blah ihr spielt auf Zeit, aber ist das nicht jetzt auch für euch ein Vorteil? Ich hör hier nur mimimi weil andere Gruppen, die vorher keine Chance hatten Muru etc zu killen jetzt diese etwas näher bekommen.
Und ihr müsst halt wie Xalvia andere Einflüsse bedenken, weswegen ich einen kleinen Nerf wie diesen sehr gut nachvollziehen kann, zumal zu vielen Wochen mit den Gildenleitern gesprochen und um Feedback gebeten wird.

Keine Ahnung, wer jetzt noch meint er müsse mit den anderen 3-4 Gilden oder so alleine KJ legen der spielt hier bald allein ;)

Ich wollt eigentlich erst nichts posten, da ja meist viel gehated und geflamed wird, konnt mir aber meine Meinung nicht verkneifen.

Ich halt wie gesagt das alles im Rahmen, nachvollziehbar und gut durchdacht. Es ist kein Boss in SWP derzeit Freeloot (kein anständiges Raidsetup, Prepare etc)

LG! bleibt gesund!!!!!

Beiträge: 118

Danksagungen: 10

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 7. Februar 2021, 11:14

Bald SWP mit Moissanit - ist doch eine gute Anpassung.
Finde die Entscheidung absolut richtig.
Das hier geht an...

S9 Grandmaster
S10 Grandmaster

Kamijavslol

Fachmann

Beiträge: 263

Registrierungsdatum: 8. Januar 2013

1. Char: Maltradas

Gilde: United

Danksagungen: 13

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 7. Februar 2021, 11:43

Im Moment ändert das doch erstmal fast nichts. Die Gilden die es clear haben werden es weiter nahezu jede Woche clearen, muru dann vlt 1 2 wipes weniger, die gilden die muru eh first try legen werden es jetzt halt ggf eine Minute schneller tun, so what?
Herausforderung war die inni im progress, danach Woche für Woche einfacher wie es eben ist in so einem content...
Jetzt kriegen halt die gilden die nicht so weit sind einen kleinen nerf damit kale etwas schneller geht, an boss 2 3 4 ändert sich eh nichts.
Soweit ich weiß ist auch keine der neueren swp gilden in der Nähe von muru, also wird es für diese gilden noch anspruchsvoll genug.

Wenn die ganzen flamer wieder mehr herausforderung wollen dann legt euer swp gear auf die Bank und startet von vorn...

Lg


Kortur

Meister

Beiträge: 391

Registrierungsdatum: 22. August 2015

Danksagungen: 42

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 7. Februar 2021, 11:46

Es ist kein Boss in SWP derzeit Freeloot (kein anständiges Raidsetup, Prepare etc)


Da gehen unsere Einschätzung der Encounter aber dann doch deutlich auseinander, wenn du Felmyst und Twins nicht als Freeloot begreifst...


Der Kalec Nerf juckt mich nicht. Mag sein, dass der für einen Einstiegsboss nach wie vor etwas overtuned ist, wobei ich die von Lavae oben angeführten Argumente hinsichtlich der Kalecgos - Brutallus - Beziehung durchaus teile.

Sich allerdings an Muru zu vergehen, nur weil EPU ihn vergangene Woche nicht downbekommen hat, ist schon dreist. Die können den Bossfight durchaus und "lernen" ihn nicht gerade erst, wie ihr in den aktuellen Changelogs schreibt. Ansonsten wüsste ich nicht, auf wen man sich da bezieht, da alle anderen Raidgilden derzeit nicht an Muru scheitern.

Und die Adds von Muru, es sind 10%! Cmon als ob Muru für jede neue und auch alte Gruppe jetzt Firsttry liegt.


Bei einem 5min Übergang, den hier die meisten Gilden spielen, heißt das aufaddiert:
1. ein ganzer Sentinel weniger
2. 3 Humanoiden weniger

Ich wollt eigentlich erst nichts posten, da ja meist viel gehated und geflamed wird, konnt mir aber meine Meinung nicht verkneifen.

si tacuisses, philosophus mansisses

Und ohne jeden Sarkasmus:
1.Kalec Nerf ist gut gedacht, aber falsch ausgeführt. Der richtige Ort einen Eisnteigernerfs wäre Brutallus, vor allem wenn ihr mit Gearstand argumentiert.
2. Muru zu nerfen ist ein Verbrechen; dieser Boss gilt mit als der Schwerste Encounter in der WoW-Geschichte und sollte es auch durch die Buffs bleiben, um den Wissensvorsprung und bessere Latenzen im Vgl. zu damals auszugleichen. Wenn ich einfachen Content wollen würde, würde ich am 4. Mai auch aufm Offi anfangen...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kortur« (7. Februar 2021, 16:14)


antarctica

Meister

Beiträge: 500

Danksagungen: 72

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 7. Februar 2021, 12:06

Ich hör hier nur mimimi weil andere Gruppen, die vorher keine Chance hatten Muru etc zu killen jetzt diese etwas näher bekommen.


Was? Jede Gruppe die bei Muru ist hat Muru gelegt und dies nun auch wiederholt geschafft. Keine Gilde wurde durch Muru jemals endgültig aufgehalten. Das Argument zählt nicht und ist schlicht falsch.

Im Moment ändert das doch erstmal fast nichts.


Ich find den Muru Nerf schon sehr stark, du brauchst als Raid für die Adds nun pro Wave mind. 36.500 Schaden weniger. Wenn du im Schnitt mit 3 Wellen kämpfst, dann sind dass ca. 109.500 Schaden

Der Kalecgos Nerf ist schade aus meiner Sicht, aber ich glaub ein Großteil findet den Muru Nerf einfach nur unangebracht, weil niemand an diesem Boss hängt.

Wenn die ganzen flamer wieder mehr herausforderung wollen dann legt euer swp gear auf die Bank und startet von vorn...

Man sollte zwischen Frust und unqualifiziertem Flame schon unterscheiden können. Das Thema ist emotional, weil keine Gilde im Endgear diese Instanz gelegt hat und es von Woche zu Woche eh einfacher wird.

Keine Ahnung, wer jetzt noch meint er müsse mit den anderen 3-4 Gilden oder so alleine KJ legen der spielt hier bald allein


Jede Gilde die den SWP Progress gestartet hat, ist nie am Content gescheitert, wer eisern und motivert am Ball bleibt, der legt alles.
Ministry stehen am Anfang, die haben in kürzester Zeit durch die gegebene Unterstützung Kalecgos und Brutallus rasiert. Smokin Aces sind die Spieler ausgegangen, deshalb ist da aktuell kein weiterer Fortschritt und bei der TonnenStammgruppe hatte ich keinen EInblick, aber die sind soweit ich weiß nicht am Content gescheitert.
Völlig unzureichend argumentiert an dieser Stelle. Keine Gilde ist aktuell in SWP gescheitert, weil der Content zu schwer ist bzw. war.
Sich für seine Mitmenschen einzusetzen ist eine Tugend, die alle Generationen überdauern sollte, selbst wenn man in Ketten gelegt wird.

Der TBC-Content zeichnet sich dadurch aus, dass der gegenseitige Gruppensupport erst das Potential der einzelnen Klassen ermöglicht.





Beiträge: 961

Danksagungen: 27

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 7. Februar 2021, 13:12

Steht aber nicht im Vordergrund es NEUEN Spielern einfacher zu machen, die vielleicht nicht Pre SWP BIS reinlaufen und gar nicht die Zeit (wegen Arbeit o.ä.) haben sich dieses zu erarbeiten und trotzdem SWP irgendwann clearen wollen?

Ich versteh eure Argumente schon auch, aber der Zahn der Zeit nagt auch an SWP, auch wenn momentan nicht viele aufhören, dennoch (und das glaube ich ist bei anderen Gilden auch so) hören immer mal wieder vereinzelt welche auf, in die man schon viel Gear von SWP reingesteckt hat.
Ich versteh, dass die, die momentan SWP clear haben es vielleicht sogar gern noch schwerer hätten, aber wie gesagt, man muss da abwägen und letztendlich ist dies keine Entscheidung der Spieler.

Und an Kortur: Es ist meine eigene Meinung und nicht die von ooo oder unseres Gildenleiters, dies hat quasi gar nichts mit ooo zu tun. Also bitte gegen mich flamen ;) Danke!


LG

Beiträge: 333

Registrierungsdatum: 18. September 2012

Wohnort: Höhle des Einpeitschens

Beruf: bitubi Aldorbank Security

1. Char: Spiritchaser

Gilde: ARBISS

Danksagungen: 160

  • Private Nachricht senden

16

Sonntag, 7. Februar 2021, 13:24

Wenn die ganzen flamer wieder mehr herausforderung wollen dann legt euer swp gear auf die Bank und startet von vorn...

Machen wir doch eh bald. Speedruns gegen die Chinesen
not everyone can be a master - www.twitch.tv/reinswipen



Maddax

GameMaster

Beiträge: 1 522

Registrierungsdatum: 24. August 2012

Wohnort: Hamburg

Beruf: Student

1. Char: Maddax

Gilde: E Pluribus Unum

Danksagungen: 27

  • Private Nachricht senden

17

Sonntag, 7. Februar 2021, 14:04

Sich allerdings an Muru zu vergehen, nur weil EPU ihn vergangene Woche nicht downbekommen hat, ist schon dreist. Die können den Bossfight durchaus und "lernen" ihn nicht gerade erst, wie ihr in den aktuellen Changelogs schreibt. Ansonsten wüsste ich nicht, auf wen man sich da bezieht, da alle anderen Raidgilden derzeit nicht an Muru scheitern.

Tut uns Leid, musste sein :(



» Maddax | E Pluribus Unum | Gildenlead | GameMaster | since 2012 «

Habt ihr Fragen? Schaut bitte mal hier, bevor ihr ein Ticket schreibt.

antarctica

Meister

Beiträge: 500

Danksagungen: 72

  • Private Nachricht senden

18

Sonntag, 7. Februar 2021, 14:14

ja dann :D Thema abgeschlossen? Danke für die Teilnahme und rege Diskussion.
Sich für seine Mitmenschen einzusetzen ist eine Tugend, die alle Generationen überdauern sollte, selbst wenn man in Ketten gelegt wird.

Der TBC-Content zeichnet sich dadurch aus, dass der gegenseitige Gruppensupport erst das Potential der einzelnen Klassen ermöglicht.





firespell

Kämpfer

Beiträge: 749

Registrierungsdatum: 8. Januar 2012

Wohnort: Krefeld

1. Char: Realign

Danksagungen: 78

  • Private Nachricht senden

19

Sonntag, 7. Februar 2021, 15:03

Sehe den Punkt mit dem M'uru nerf auch absolut 0. Dieser Boss ist das Aushängeschild von TBC und mit der geilste Encounter den der Patch zu bieten hat, die Leute die jetzt einsteigen brauchen die Hilfe viel mehr beim wirklichen Content Blocker: Brutallus. Der steht nämlich sehr weit am Anfang und blockt eine riesige Menge an Loot und ist im Vergleich zu den anderen 3 Bossen vor M'uru am gearabhängigsten.

Wenn man dann an dem Punkt ist, dass man 1-4 farmt, also bei M'uru steht, wäre der Boss auch kein Thema mehr, wenn man das Wissen von heute und den Input der anderen Gilden hat.

Der Nerf ist einfach ziemlich useless, weil da grad eh keine Gilde steht.
- Imaginaerumxtheone aus dem Hause Hausrechts, Erster seines Namens, König der Analen und der letzten Menschen, Khal des Salzmeeres, Lord von Steinard, Beschwörer der Hydra, Vorherseher hypothetischer Leaderboard-Einträge und Beschützer des Arena Anmelders.









Die Dirnen sind gewitzt; Sie akzeptieren den Taler als Entgelt.


MS never dice

Kortur

Meister

Beiträge: 391

Registrierungsdatum: 22. August 2015

Danksagungen: 42

  • Private Nachricht senden

20

Sonntag, 7. Februar 2021, 16:15

Tut uns Leid, musste sein


<3

Ähnliche Themen

Social Bookmarks